digitalesMV - MakerPort Stralsund

Innovationsraum für digitale Transformation und Gründung

Im Sinne von „Open Innovation“ ist der MakerPort Stralsund als Anlaufstelle, um die Kooperation von kleinen und mittleren Unternehmen mit Start-ups und weiteren Akteuren, aus Wissenschaft und Forschung zu unterstützen. Dazu bietet er unter anderem ein Coworking Space, einen Kreativraum, Gründerbüro und eine offene Werkstatt zur gemeinsamen Nutzung von Werkzeugen, mit deren Hilfe Prototypen schnell Form annehmen und getestet werden können. Hier sollen unterschiedlichste Kompetenzen, Disziplinen, Ideen, Technologien und Kreativität aufeinandertreffen und auf diese Weise digitale Innovationen gefördert werden. Abgerundet wird das Angebot des MakerPort von innovativen Veranstaltungsformaten, die die Digitalisierung für KMU greifbar machen und ihnen Ideen für eigene Digitalisierungsvorhaben vermitteln sollen.

Startup-Hanse

Der MakerPort Stralsund dient nicht nur der Hilfe beim Aufbau des eigenen Unternehmens, sondern unterstützt auch bei den ersten Anfängen und der Findung von Ideen. Er unterstützt Startups in ihrer Entwicklung mit Arbeits-, Kommunikations- und Netzwerkmöglichkeiten sowie einem landesweitem Coaching-Programm und einem regionalen Expertenpool. Durch ein ganzheitliches Angebot aus Infrastruktur, Wissen und Netzwerk, sollen jungen Unternehmen die nötige Sicherheit bei der Umsetzung ihrer Ideen erhalten.

Innovationsraum Mecklenburg-Vorpommern

Die Idee von Kooperationen zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit im Zeitalter der digitalen Transformation wird in der Region schon länger durch verschiedene Initiativen gelebt. Mit dem MakerPort Stralsund steht nun ein Ort für Begegnungen zur Verfügung, aus denen digitale Innovationen hervorgehen können. Mit einem innovativen Raumkonzept bietet der MakerPort zukünftig den Unternehmen, Start-ups und weiteren Akteuren ideale Bedingungen, um branchenübergreifend neue digitale Ideen zu entwickeln, zu experimentieren und gemeinsam mit Experten vor Ort ins Prototyping einzusteigen.

Der MakerPort Stralsund ist einer von sechs Anlaufstellen im digitalen Innovationsraum Mecklenburg-Vorpommern und ist Grundlage für die Umsetzung der digitalen Agenda für M-V. Mit dem Aufbau von regionalen Innovationsräumen an den Hochschulstandorten verfolgt die Landesregierung das Ziel, die Wirtschaft in M-V – ergänzend zum flächendeckenden Breitbandausbau – auf dem Weg in die Digitalisierung zu begleiten, neue Wachstumsimpulse für die Wirtschaft zu setzen und die Gründungspotentiale zu heben.

 

Dieses Projekt wird kofinanziert von der Bundesrepublik Deutschland und dem Land Mecklenburg-Vorpommern.

Impressionen MakerPort

Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung
03831 252 720

Mehr Informationen

Standort Stralsund kompakt!

Arbeitshilfen für Arbeitgeber von Flüchtlingen

Eingliederung von Langzeitarbeitslosen

Teilhabe am Arbeitsmarkt