GutscheinCard für Studierende und Auszubildende

Auf der 02. Sitzung der Bürgerschaft vom 04.03.2021 wurde der Oberbürgermeister beauftragt, das derzeitig bestehende Begrüßungsgeld für Studenten und Auszubildende künftig als GutscheinCard Stralsund auszuzahlen. Pünktlich zum Start des Wintersemesters 01.09.2021 erfolgte die Umstellung auf die neue GutscheinCard.

Die Beantragung der GutscheinCard erfolgt bei der Meldebehörde der Hansestadt Stralsund, die Ausgabe in der Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund.

Die GutscheinCard kann dann bei lokalen Akzeptanzstellen eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

GutscheinCard für Studierende

Studierende der Hochschule Stralsund (HOST) aber auch Studierende anderer Hochschulen können bei der Meldebehörde Stralsund (Ordnungsamt, Schillstraße 5-7, 18439 Stralsund) einmalig die GutscheinCard in Höhe von 150 Euro beantragen.

Hierzu muss eine Studienbescheinigung der Hochschule Stralsund bzw. der jeweiligen Hochschule vorgelegt werden und der Hauptwohnsitz zum Zwecke der Studienaufnahme kürzlich nach Stralsund verlegt worden sein. In einer Erklärung muss ferner bestätigt werden, bis zum jeweiligen Jahresende in Stralsund den Hauptwohnsitz zu behalten.

GutscheinCard für Auszubildende

Auch Auszubildende sollen in den Genuss der GutscheinCard kommen. Voraussetzung sind wiederum die kürzliche Hauptwohnsitznahme zum Zwecke der Ausbildung in Stralsund, ein bestehendes Ausbildungsverhältnis (als Nachweis dient der Ausbildungsvertrag) sowie die schriftliche Erklärung, den Hauptwohnsitz bis zum jeweiligen Jahresende in Stralsund zu belassen.

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • aktuelle Studienbescheinigung/Ausbildungsvertrag

Wichtige Hinweise

  • Anmeldung der Haupt- bzw. alleinigen Wohnung in Stralsund
  • kürzliche Aufnahme des Studiums bzw. der Ausbildung
  • Antragsstellung im Jahr der Anmeldung der Haupt- bzw. alleinigen Wohnung in Stralsund
Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Ordnungsamt, Abteilung Gewerbe- und Ordnungsangelegenheiten, Sachgebiet Meldewesen
Schillstraße 5-7
18439 Stralsund
Telefon
03831 253 780
Telefax
03831 252 53 734
Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund
Unsere Sprechzeiten (nur nach Terminvereinbarung)
Montag
8 – 12 Uhr
Dienstag
8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Mittwoch
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung
Donnerstag
8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag
8 – 12 Uhr