Parkerleichterung für Behinderte

Behinderte Personen haben unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit Parkerleichterungen in Anspruch zu nehmen.

Bei Antragstellung ist der Schwerbehindertenausweis des Versorgungsamtes vorzulegen. Bestehen die Voraussetzung für das Merkzeichen  "aG" oder "Bl" wird eine europaweite Ausnahmegenehmigung mit der dazugehörenden Parkkarte (blaues Piktogramm) erteilt.

Weiterhin kann bei Vorliegen des Merkzeichens „G“ 80 % oder „G“ 70 % und zusätzlich 50 % „Herz“ eine Ausnahmegenehmigung für das Bundesgebiet oder das Land Mecklenburg-Vorpommern erteilt werden.

Gesetzliche Grundlagen

  • Straßenverkehrsgesetz (StVG)
  • Straßenverkehrsordnung (StVO)

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Erteilung eines personengebundenen Behindertenparkplatzes
  • Antrag auf Erteilung oder Verlängerung einer Ausnahmegenehmigung zur Bewilligung von Parkerleichterungen von schwerbehinderten Menschen
  • Schwerbehindertenausweis
  • Passbild
Ansprechpartner
Amt für Planung und Bau
Abt. Straßen und Verkehrslenkung
SG Planung und Straßenbau
Jana Scholz
Telefon
03831 253 573
Telefax
03831 252 53 573
Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Bauamt | Abteilung Straßen und Stadtgrün | Straßen und Verkehrslenkung
Badenstraße 17
18439 Stralsund
Telefon
03831 252 811
Telefax
03831 252 52 811

Veranstaltungskalender