Reisepass

Reisepässe (Pässe) werden nur auf Antrag ausgestellt. Der Passbewerber muss das 18. Lebensjahr erreicht haben. Für Minderjährige kann nur der Sorgeberechtigte den Antrag stellen. Liegt kein alleiniges Sorgerecht vor, müssen beide Sorgeberechtigte den Antrag zur Ausstellung eines Passes stellen. Der Passbewerber, der/die Sorgeberechtigte(n) müssen bei der Antragstellung persönlich erscheinen. Ausnahmen kann die Passbehörde zulassen.

Pässe werden mit einer Gültigkeit von zehn Jahren ausgestellt. Bei Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beträgt die Gültigkeitsdauer der Pässe sechs Jahre. Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist nicht zulässig.
Für Sonderleistungen bei der Ausstellung von Pässen (Pässe für Vielreisende, Expresspässe, vorläufige Pässe) wenden Sie sich bitte an die zuständige Passbehörde.

Gesetzliche Grundlagen

  • Passgesetz (PaßG)

Erforderliche Unterlagen

  • die Geburts- oder Eheurkunde (zwingend bei der Erstbeantragung)
  • ein aktuelles (farbiges) Lichtbild, Größe 35 x 45 mm

Das Foto muss die Gesichtszüge der Person von der Kinnspitze bis zum Haaransatz sowie die linke und rechte Gesichtshälfte deutlich zeigen. Die Gesichtshöhe muss 70 - 80% des Fotos einnehmen. Dies entspricht einer Höhe von 32 - 36 mm. Das Gesicht muss zentriert auf dem Foto plaziert sein. Kopfbedeckungen sind grundsätzlich nicht erlaubt. Ausnahmen sind insbesondere aus religiösen Gründen möglich. Für Brillenträger gilt: Der Rand der Gläser oder das Gestell dürfen die Augen nicht verdecken.

Wichtige Hinweise

Voraussetzungen:

Der Antragsteller muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Der Pass, der Personalausweis darf nur Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ausgestellt werden. Pässe für Personen unter dem 18. Lebensjahr können nur von den Personensorgeberechtigten beantragt werden.

Kosten/Gebühren

  • Reisepass (für Personen ab 24 Jahre): 60,00 Euro
  • Reisepass (für Personen unter 24 Jahre): 37,50 Euro
  • Reisepass (48 Seiten): 82,00 Euro
  • Expressreisepass (für Personen ab 24 Jahren): 92,00 Euro
  • Expressreisepass (für Personen unter 24 Jahre): 69,50 Euro
  • Expressreisepass (48 Seiten): 114,00 Euro
Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Ordnungamt, Abteilung Gewerbe- und Ordnungsangelegenheiten, Sachgebiet Meldewesen
Schillstraße 5-7
18439 Stralsund
Telefon
03831 253 780
Telefax
03831 252 53 734
Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund
Unsere Sprechzeiten
Montag
8 – 12 Uhr
Dienstag
8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Mittwoch
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung
Donnerstag
8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag
8 – 12 Uhr