Aufgaben und Ziele

Der Auftrag des Kommunalen Präventionsrates der Hansestadt Stralsund besteht darin, Aufgaben der Kriminalprävention wahrzunehmen und dazu beizutragen, dass die Entstehung von Gewalt und Kriminalität bereits im Vorfeld verhindert wird. Probleme und Fehlentwicklungen sollen rechtzeitig erkannt werden.

Zu den weiteren Aufgaben zählt es kriminalpräventive Maßnahmen anzuregen, zu fördern und zu begleiten sowie den Oberbürgermeister in diesen Fragen sachverständig zu beraten.

Der Erfolg von Kriminalitätsprävention hängt aber auch von der Aufmerksamkeit und dem Engagement der Bürgerinnen und Bürger ab. Denn nur wenn der Kommunale Präventionsrat von Problemen erfährt, kann er handeln!

Unsere Ziele:

  • Verbesserung des Sicherheitsgefühls in der Hansestadt Stralsund
  • engagierte Bürgerinnen und Bürgern in die Arbeit einbeziehen
Kontakt
Kommunaler Präventionsrat der Hansestadt Stralsund
Wiesenstraße 9, 18437 Stralsund
Telefon
03831 252 880
Telefax
03831 252 52 710