Erlaubnis zum Halten und Führen gefährlicher Hunde

Das Halten und Führen gefährlicher Hunde bedarf der Erlaubnis der örtlichen Ordnungsbehörde. Die Erlaubnis ist vor Erwerb des Hundes zu beantragen.

Als gefährlich im Sinne der Verordnung über das Führen und Halten von Hunden (Hundehalterverordnung- HundehVO M-V) gelten Hunde, bei denen von einer durch Zucht, Ausbildung oder Abrichten herausgebildeten, über das natürliche Maß hinausgehenden Kampfbereitschaft, Angriffslust, Schärfe oder einer anderen, in ihrer Wirkung vergleichbaren Mensch oder Tier gefährdenden Eigenschaft auszugehen ist.

Bei Hunden der Rassen und Gruppen:

1. American Pitbull Terrier

2. American Staffordshire Terrier

3. Staffordshire Bull Terrier

4. Bull Terrier 

sowie deren Kreuzungen untereinander und mit anderen Hunderassen oder -gruppen wird vermutet, dass es sich um gefährliche Hunde im Sinne der HundehVO M-V handelt.

Gesetzliche Grundlagen

  • Hundehalterverordnung Mecklenburg-Vorpommern (HundehVO M-V)

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis
  • Daten des Hundes, ggf. Impfausweis
  • Kaufvertrag bzw. Herkunftsnachweis des Hundes
  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis zum Halten oder Führen gefährlicher Hunde

Wichtige Hinweise

Die Erlaubnis wird der antragstellenden Person nur erteilt, wenn:

  • die antragstellende Person die erforderliche Sachkunde besitzt und das 18. Lebensjahr vollendet hat,
  • keine Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass die antragstellende Person die erforderliche Zuverlässigkeit oder körperliche Eignung nicht besitzt,
  • die dem Halten dienenden Räumlichkeiten, Einrichtungen und Freianlagen eine verhaltensgerechte und ausbruchsichere Unterbringung ermöglichen, sodass die körperliche Unversehrtheit von Menschen und Tieren nicht gefährdet wird,
  • zum Nachweis der Zuverlässigkeit das Führungszeugnis vorliegt (Auszug aus dem Bundeszentralregister).

Gebühren/ Kosten

Die Gebühren richten sich nach der HundehVO M-V und setzen sich wie folgt zusammen:

  • Entscheidung über Erteilung einer Erlaubnis: 40,00 Euro
Ansprechpartner
Ordnungsamt
Abt. Gewerbe- und Ordnungsangelegenheiten
Marion Wulf
Telefon
03831 253 760
Telefax
03831 252 53 760
Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Ordnungsamt
Schillstraße 5 – 7
18439 Stralsund
Telefon
03831 253 745
Telefax
03831 252 53 743
Unsere Sprechzeiten
Montag
8 – 12 Uhr
Dienstag
8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Mittwoch
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung
Donnerstag
8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag
8 – 12 Uhr