Tor zur Antarktis - Südgeorgien Die Insel der Pinguine und Robben - Lichtbildervortrag und Ausstellungseröffnung mit Dr. Maria Clauss

Kunst und Ausstellungen

In den Sommermonaten sind die Strände der kleinen Insel Südgeorgien im Südatlantik so stark besucht wie das Ostseebad Binz. Zwischen Königspinguinen, Seeelefanten und Seebären findet der Reisende kein ruhiges Plätzchen. Die isolierte Lage des Eilands, rund 2000 km von der Spitze Südamerikas entfernt, hält Fressfeinde fern. Die Tiere zeigen wenig Scheu vor den neugierigen Fotografen und lassen außergewöhnliche Aufnahmen zu.

Aber auch von bewegten Seereisen, gleißenden Eisbergen, unberührten Berglandschaften und mächtigen Gletschern kann die Biologin Dr. Maria Clauss aus erster Hand berichten. Seit 2012 begleitet sie als Dozentin Expeditionskreuzfahrtschiffe nach Südgeorgien.

In einem faszinierenden Lichtbildvortrag berichtet Dr. Maria Clauss am 30. Juni 2022 um 19 Uhr in der Stadtbibliothek über ihre Erlebnisse und Eindrücke in Südgeorgien. Anschließend wird eine Auswahl ihrer Fotos im Veranstaltungskeller der Stadtbibliothek bis zum 30. Juli innerhalb der Öffnungszeiten zu sehen sein. 

Veranstaltungsinfos
Termin30.06.2022
Uhrzeit / Öffnungszeit19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
OrtStadtbibliothek Stralsund
Badenstraße 13
18439 Stralsund
Eintrittspreis5 €
Kartenvorkaufum Anmeldung wird gebeten
VeranstalterStadtbibliothek Stralsund
Badenstraße 13
18439 Stralsund
03831 253 678
stadtbibliothek@stralsund.de
www.stralsund.de/stadtbibliothek
zurück zur Übersicht