1.000 Jahre Wetter - Buchlesung mit Stefan Kreibohm

Lesungen und Vortraege

Am 16. November, 18 Uhr, hält Wetterexperte Stefan Kreibohm im Stralsunder Rathaus im Löwenschen Saal einen Vortrag zu Naturerscheinungen, Wetterereignissen und deren Ursachen im Ostseeraum seit dem 11. Jahrhundert. Der Titel seines Vortrages lautet dabei: "1.000 Jahre Wetter. Hitze, Kälte, Dürre, Flut - wie kann das passieren?"

Im Anschluss an den Vortrag erfolgt ein Buchverkauf  mit Signierstunde für die Bücher "Kreibohms Wetter" (2012) und "Rügens Wetterchronik" (2018).
Der Eintritt zur Buchlesung ist frei.

Info "Rügens Wetterchronik"

Anhand von Originalquellen wird auf verschiedene Wetterereignisse eingegangen. So erfährt man zum Beispiel, dass 1323/24 Wirtshäuser samt Kost und Logis auf der Ostsee errichtet wurden, da diese zehn Wochen lang zugefroren war und man von Pommern nach Dänemark übers Eis reiste. Hingegen war der Winter des Jahres 1582 so mild, dass schon im Februar die Bäume grünten und im Mai die Ernte eingefahren wurde. Vielen sind sicher auch noch der Katastrophenwinter 1978/79 oder die Sturmflut 2017 im Gedächtnis. 

Stefan Kreibohm vom Hiddenseer Wetterstudio analysiert die verschiedenen Witterungserscheinungen und Extremereignisse, erklärt deren meteorologische Zusammenhänge. Auf diese Weise gibt „Rügens Wetterchronik“ Einblicke in die Wettergeschichte und ihre extremen Lagen im gesamten südwestlichen Ostseeraum. „Denn die Wetterereignisse der Küsten Pommerns bis Mecklenburgs und Holsteins hängen zusammen und müssen auch entsprechend betrachtet werden“, so Stefan Kreibohm. Er führt weiter aus, dass die historischen Berichte aus Archiven, Kirchenbüchern usw. mit damaligen Wetterdaten tatsächlich abgleichbar sind. Beispielsweise lässt sich, wie an verschieden breiten Jahresringen der Bäume, auch am Getreidepreis ein harter Winter oder mieser Sommer ablesen. 

Letztlich stellt Stefan Kreibohm heraus: „Die Wetterereignisse im südwestlichen Ostseeraum sind unglaublich vielfältig. Um heutige Extreme zu verstehen, ist in dieser Publikation viel Wissenswertes angesammelt. Und ganz wichtig: All diese meteorologischen Ereignisse vom heißen, trockenen Mittelmeersommer bis zum Sibirischen Supereiswinter gab es schon einmal. Diese Wetterlagen sind nichts Neues, denn hier ist alles möglich.“

Veranstaltungsinfos
Termin16.11.2018
Uhrzeit / Öffnungszeit18:00 Uhr
OrtRathaus
Alter Markt
18439 Stralsund
EintrittspreisDer Eintritt ist frei!
Kartenvorkauf
VeranstalterHansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund
03831 252 110
info@stralsund.de
www.stralsund.de
zurück zur Übersicht