Meldung vom 25.02.2016

Willkommensportal – Informationen für Flüchtlinge

Flüchtlinge in Mecklenburg-Vorpommern können sich ab sofort im Internet umfassend über die zahlreichen Angebote zur Integration informieren.

Unter der Adresse www.willkommeninmv.de sind rund 350 Anlaufstellen verzeichnet, bei denen Flüchtlinge Hilfe bekommen. Neben Angeboten zu Sprachkursen, beruflicher Beratung, Migrationsberatungen, Vereinen und Verbänden sind auch Adressen zur Arbeitsvermittlung und zu Beratungsstellen in Konfliktsituationen enthalten.

„Das umfassende Angebot bietet in konkreten Situationen im Alltag Hilfe. Die Nutzer können auf einer interaktiven Karte navigieren und so gezielt die benötigten Hilfen finden“, sagte Birgit Hesse, Ministerin für Arbeit, Bildung und Soziales des Landes Mecklenburg-Vorpommern, bei der Vorstellung. „Aus der Liste mit Hilfen zur Integration wird auch deutlich, wie viele Vereine und Initiativen in Mecklenburg-Vorpommern inzwischen in der Flüchtlingshilfe aktiv sind. Allen ehrenamtlich und hauptamtlich Tätigen danke ich für ihr großes Engagement. Sie alle machen aus Mecklenburg-Vorpommern ein weltoffenes Land, das für Gastfreundschaft und Menschlichkeit steht.“

Das Willkommensportal ist zunächst auf Deutsch, Englisch und Arabisch verfügbar. In insgesamt elf Kategorien sind die Angebote aufgelistet. Es kann in der Karte auch nach Angeboten in einer zuvor ausgewählten Stadt oder Gemeinde gesucht werden. Ministerin Hesse verwies darauf, dass das vorgestellte Portal ständig erweitert wird. „Integration ist eine Aufgabe der gesamten Gesellschaft und in Mecklenburg-Vorpommern inzwischen gelebte Kultur. Die Landesregierung wird gemeinsam mit den Kommunen im Land weiterhin daran arbeiten, allen Menschen, die nach Mecklenburg-Vorpommern gekommen sind und hier bleiben möchten, eine Perspektive zu bieten und ein Leben in Frieden zu ermöglichen.“

Text- und Bildquelle: Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Willkommensportal für Flüchtlinge in Mecklenburg-Vorpommern

www.willkommeninmv.de