Meldung vom 21.08.2014

Biblia Damulica zurück in Stralsund

Die Biblia Damulica ist zurück in der Hansestadt Stralsund.

Der Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer, überbrachte am Montag diesen überaus seltenen Druck aus dem 18. Jahrhundert, den die Bibliothek im November 2012 bei Reiss erworben hatte. Der Direktor einer der bedeutendsten Bibliotheken Deutschlands sorgte verantwortungsvoll und unbürokratisch für die Rückführung. Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow nahm mit großer Dankbarkeit das indische Matthäus-Evangelium der Dänisch-Halleschen Mission in Trankebar,1739, persönlich entgegen.

Prof. Schmidt-Glintzer trat vehement ein für die Rückgabe bedeutender Drucke aus der Stralsunder Gymnasialbibliothek, die u.a. auch durch die Herzog August Bibliothek erworben worden waren. Er gehörte zu den ersten, die von der Bedeutung der historischen Bibliothek wussten und sich mit Rat und Tat für ihre Erhaltung und Erschließung einsetzten. Er gab zudem Gelegenheit und Zeit intensiver Beratung durch Fachleute seines Hauses und öffnete dem Beauftragten für Historische Bibliotheken, Handschriftensammlungen und Archiv der Hansestadt Stralsund, Dr. Burkhard Kunkel, vor Ort alle Türen zu Depots, Restaurierungsateliers und Benutzerräumen, um zu lernen und Erfahrungen zu sammeln.