Meldung vom 16.05.2019

Stralsunder Verkehrsgarten wird eröffnet

Im Stadtteil Grünhufe - An der Stadtkoppel/Ecke Kranichgrund wird am 21. Mai um 9.30 Uhr der Verkehrsgarteneröffnet. 

In Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Stralsund e.V. und der Hansestadt Stralsund ist im Stadtteil Grünhufe ein neuer Verkehrsgarten für Kinder und Jugendliche entstanden. Das Gelände befindet sich an der Stadtkoppel/Ecke Kranichgrund auf dem Areal eines früheren Wohnblocks der Stralsunder Wohnungsbaugesellschaft. Die SWG stellte das Grundstück zur Verfügung. Die Baufläche des Verkehrsgartens beträgt ca. 1.000 qm. Am 8. April war Baustart. Zwei Monate später kann nun die offizielle Eröffnung gefeiert werden.

Die Kosten betragen ca. 70.000 Euro. Die Hansestadt erhielt einen Zuschuss von 75% aus dem Strategiefonds für Investitionen in die Sanierung von Verkehrsgärten und Jugendverkehrsschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung.

Der Verkehrsgarten ist frei zugänglich und kann durch kleine und größere Fahranfänger mit Rollern, Drei- und Fahrrädern außerhalb der Unterrichtszeiten genutzt werden. Desweiteren veranstaltet die Verkehrswacht Stralsund hier künftig die Prüfungen für die Fahrradführerscheine.

Sowohl der Oberbürgermeister als auch der Präsident der Bürgerschaft werden - zusammen mit der Klasse 4b der Grundschule "Ferdinand von Schill" - persönlich vor Ort sein.