Current information on coronavirus in different languages

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in verschiedenen Sprachen

By obeying certain rules, every individual can help protect the elderly and people with pre-existing medical conditions from the coronavirus. Flattening the curve is necessary so as to not overburden the health care system.
Therefore government authorities have taken measures to slow the virus’ spread and to reduce its economic impact. The Federal Government and other institutions are providing current information on the coronavirus through various channels and in different languages.

Indem man bestimmte Regeln einhält, kann jeder Einzelne dazu beitragen, ältere Menschen oder Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen vor dem Coronavirus zu schützen. Die Kurve der Erkrankten flach zu halten ist notwendig, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten.
Regierungsbehörden haben daher Maßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Virus` einzudämmen und um die wirtschaftlichen Auswirkungen zu verringern. Die Bundesregierung und andere Institutionen stellen aktuelle Informationen zu dem Coronavirus auf verschiedenen Kanälen und in verschiedenen Sprachen bereit.

Multilingual information of the federal government of Germany

On the web page of the Representative of the Federal Government for integration and migration you will find e.g. multilingual information on

  • the effects of labor law, immediate help from the Federal Government for micro-enterprises and solo self-employed persons,
  • travel restrictions and border controls,
  • guidelines from the federal and state governments on limiting social contacts,
  • the multilingual help phone on violence against women,
  • and other measures by the Federal Government.

This information is continuously updated and supplemented – beyond health care issues.

The most important innovation is a short information for printing. This is aimed primarily at people who are less online. It serves as a low-threshold address and refers to the more detailed information on the multilingual website. The information is available in German, English, French, Turkish, Italian, Russian, Farsi, Chinese, Arabic, Spanish, Bulgarian, Polish, Romanian, Hungarian, Greek, Vietnamese, Dari, Tigrinja and Albanian.

The website also provides multilingual infographics on the obligation to wear a face mask and on the relaxation of restrictions for M-V in the context of the coronavirus pandemic. The infographic is available in German, English, French, Russian, Polish, Arabic, Farsi, Vietnamese and Tigrinya.

Auf der Internetseite der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration finden Sie z.B. mehrsprachige Informationen

  • zu arbeitsrechtlichen Auswirkungen, Sofort-Hilfen der Bundesregierung für Kleinstunternehmen und Solo-Selbständige,
  • zu Reisebeschränkungen und Grenzkontrollen,
  • Leitlinien von Bund und Ländern zur Beschränkung sozialer Kontakte,
  • zum mehrsprachigen Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen,
  • zu weiteren Maßnahmen der Bundesregierung.

Diese Informationen werden fortlaufend aktualisiert und ergänzt – auch über Gesundheitsfragen hinausgehend.

Wichtigste Neuerung ist eine Kurzinformation zum Ausdrucken. Diese richtet sich vor allem an Menschen, die weniger online sind. Sie dient als niedrigschwellige Ansprache und verweist auf die genaueren Informationen auf der mehrsprachigen Internetseite. Diese Information sind erhältlich in Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Italienisch, Russisch, Farsi, Chinesisch, Arabisch, Spanisch, Bulgarisch, Polnisch, Rumänisch, Ungarisch, Griechisch, Vietnamesisch, Dari, Tigrinja und Albanisch.

Des Weiteren informieren mehrsprachige Infografiken zur Mundschutzpflicht und zu den Lockerungen der Einschränkungen für M-V im Rahmen der Coronavirus-Pandemie zur Verfügung. Die Infografik ist verfügbar auf Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Polnisch, Arabisch, Farsi, Vietnamesisch und Tigrinya.

Corona warning app

Back to everyday life with the Corona-Warn-App for Germany

Have you been near someone with coronavirus? At the supermarket, on the bus, or in a café? This is what the new Corona-Warn-App shows you. The more people get involved and install the app, the more effectively it will protect us all. It will enable us to break chains of infection and protect people from infection. It is an important addition in the fight against the virus.

The Corona warning app is available in the app stores.  

Information about the Corona warning app in 21 languages. The app will be also available in other languages ​​in the foreseeable future.

Zurück in den Alltag - die Corona-Warn-App für Deutschland

War jemand mit dem Coronavirus in Ihrer Nähe? Im Supermarkt, im Bus oder im Straßencafé? Das zeigt Ihnen die neue Corona-Warn-App. Je mehr Menschen mitmachen und die App installieren, desto wirksamer schützt sie uns alle. So können wir Infektionsketten unterbrechen und Menschen vor Ansteckungen schützen.

Die Corona-Warn-App ist in den App-Stores erhältlich.

Informationen über die Corona-Warn-App in 21 Sprachen. Demnächst wird die App auch in mehreren Sprachen angeboten.

The Federal Office for Migration and Refugees (BAMF) provides regular reports on the impact of the Coronavirus relating to the issues migration and refugees.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) informiert regelmäßig über die Auswirkungen des Coronavirus, die im Zusammenhang mit den Themen Migration und Flüchtlinge stehen.

The Federal Ministry of Labour and Social Affairs answers questions relating to labour law and safety and health at work (in English, Croatian, Arab, Greek, Polish, Turkish, Romanian, Russian, Bulgarian and Hungarian).

Das Bundesministeriums für Arbeit und Soziales bietet mehrsprachige Informationen zu Arbeits- und arbeitsschutzrechtlichen Fragen zum Coronavirus (auf Englisch, Kroatisch, Arabisch, Griechisch, Polnisch, Türkisch, Rumänisch, Russisch, Bulgarisch und Ungarisch).

Information specifically for EU citizens

Multilingual information specifically for EU-citizens can also be found on the web page of the EU-Equal Treatment Agency.

Mehrsprachige Informationen speziell für EU-Bürgerinnen und Bürger sind auch auf der Website der EU-Gleichbehandlungsstelle abrufbar.

Further information and contacts

Also the association Ethno-Medical Centre Germany elucidates refugees and migrants regarding coronavirus in 15 languages.

Auch das Ethno-Medizinische Zentrum e.V. trägt zur Aufklärung zum Coronavirus für Geflüchtete und Migrantinnen/Migranten bei und informiert online in 15 Sprachen.

The coordinating committee for entry to the daycare center in Hamburg has considered how families with migration experiences can organize everyday life with children in times of non-contact. At the web page of the coordinating committee for entry to the daycare center there is the German version directly as web content. Farsi and Tigrinya are also available there.

Die Koordinierungsstelle Kita-Einstieg Hamburg hat sich Gedanken darüber gemacht, wie Familien mit Flucht- und Migrationserfahrung den Alltag mit Kindern in Zeiten der Kontaktsperre gestalten können. Auf der Internetseite der Koordinierungsstelle Kita-Einstieg gibt es die deutsche Version direkt als Webinhalt. Dort sind auch Farsi und Tigrinya verfügbar sein.