Interkulturelle Woche(n) 2021 in Stralsund

2. September bis 18. Oktober

190201_Auge_ohne_2019_positiv_auf_3660px

Programmheft herunterladen (668 KB)

#offengeht

Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow

Grußwort des Oberbürgermeisters

Liebe Stralsunderinnen und Stralsunder, liebe Gäste aus nah und fern,
ohne die Gewissheit, ob Begegnungen möglich sein werden, und ohne Gewissheit, welche Rahmenbedingungen die Veranstaltungsformate bestimmen werden, haben viele engagierte Menschen gemeinsam mit unserer Beauftragten für Migration und Integration Anja Schmuck die bundesweite Aktionswoche für die Hansestadt Stralsund vorbereitet. Ich freue mich sehr, dass uns im Ergebnis ein vielfältiges Programm für die „Interkulturelle Woche“ 2021 gelungen ist.
Das diesjährige Motto der IKW lautet „#offengeht“. Wir alle können unsere Augen, Herzen und Türen öffnen und die Vielfalt an Gewohnheiten, Traditionen, Mentalitäten, Kochkünsten, Sprachen und noch mehr entdecken.
Auch das gehört zu hanseatischer Offenheit und Toleranz. Die mehr als 30 Veranstaltungen der IKW 2021 an den verschiedensten Orten unserer Stadt unterstreichen dies nachdrücklich. Ob Filmvorführungen, Vorträge, Stadtteil- und Strandfeste, Zoo- und Bibliotheksführungen, Klettern, Lesungen, Ausstellungen und Fotoprojekte, Begegnungen mit kulinarischen Köstlichkeiten, Gottesdienste, Diskussionen, Workshops, Theatergespräche, eine Führung zu
den jüdischen Spuren in Stralsund - die zahlreichen Veranstalterinnen und Veranstalter der Interkulturellen Woche zeigen lebendig und anschaulich, wie ein guter und offener Umgang in einer vielfältigen Gesellschaft gelingen kann. Selbst Abstandsregeln und Beschränkung von Personenzahlen sind keine unüberwindbaren Hürden.
Ich danke von Herzen allen weltoffenen Mitgestalterinnen und Mitgestaltern, die unbeirrt die Interkulturelle Woche vorbereitet haben, und wünsche uns allen viel Freude und offene Begegnungen, denn „#offengeht“.

Ihr Alexander Badrow

Das Programm im Oktober

VERSCHOBEN! Somalisches Kulturfest | 1. Oktober | 15 bis 18 Uhr VERSCHOBEN! Somalisches Kulturfest | 1. Oktober | 15 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort: Haus Wiesenblume, Wiesenstraße 9, 18437 Stralsund

+++ Diese Veranstaltung muss krankheitsbedingt leider verschoben werden. +++

Junge Somalierinnen und Somalier stellen die bunte Vielfalt ihrer heimatlichen Kultur vor.

Veranstaltende: Stralsunder Somalierinnen und Somalier mit Unterstützung des Jugendmigrationsdienstes Stralsund

Eltern-Kind-Treff „Bibolinchen“ | 1. Oktober | 10 bis 12 Uhr Eltern-Kind-Treff „Bibolinchen“ | 1. Oktober | 10 bis 12 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek, Badenstraße 13, 18439 Stralsund 

Eltern mit Kindern unter 1 Jahr sind herzlich in die Stadtbibliothek eingeladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht neben dem simplen Kennenlernen im Rahmen der Interkulturellen Woche ein Vortrag zur Lebenssituation von Kindern mit Migrationshintergrund in Deutschland.

Anmeldung erforderlich bis 30. September unter Telefon: 03831-253678

Veranstaltende: Stadtbibliothek Stralsund und die Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Stralsund

Bild 1 Stadtbibo 26. Veranstaltung

VERSCHOBEN! Frauen in Afghanistan: Bildung & Rechte | 1. Oktober | 15 bis 17 Uhr VERSCHOBEN! Frauen in Afghanistan: Bildung & Rechte | 1. Oktober | 15 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Stralsund, Badenstr. 13, 18439 Stralsund

+++ Diese Veranstaltung muss krankheitsbedingt leider verschoben werden. +++

Wie leben Frauen im ländlichen Afghanistan? Welche Auswirkungen hat der Rückzug der NATO auf ihr Leben? Eine Fotoausstellung und Diskussion mit Homaira Adeel, Frauenrechtlerin und Gründerin von Frauenbibliotheken im Hindukusch-Gebirge.

Anmeldung bitte per E-Mail unter: mecklenburg-vorpommern@damigra.de

Veranstaltende: DaMigra e.V. in Kooperation mit ASNA e.V.

Bild DaMigra 27. Veranstaltung

Darts-Turnier im Rahmen der Offenen Jugendarbeit der Jugendkirche Stralsund | 1. Oktober | ab 18 Uhr Darts-Turnier im Rahmen der Offenen Jugendarbeit der Jugendkirche Stralsund | 1. Oktober | ab 18 Uhr

Veranstaltungsort: Nachbarschaftszentrum Grünhufe / Auferstehungskirche, Lindenallee 35, 18437 Stralsund

Im Rahmen der Offenen Jugendarbeit veranstaltet die Jugendkirche Stralsund zusammen mit dem Streetworker des Kreisdiakonischen Werkes Stralsund e.V. ein Darts-Turnier.

Anmeldungen und Turnierteilnahme direkt vor Ort

Veranstaltende: Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V., Landkreis Vorpommern-Rügen und Jugendkirche Stralsund

#offengeht. Juden in Stralsund. Lebensentwürfe einer anderen Kultur im Stralsund des 19. und 20. Jahrhunderts | 2. Oktober | 14 bis 16 Uhr #offengeht. Juden in Stralsund. Lebensentwürfe einer anderen Kultur im Stralsund des 19. und 20. Jahrhunderts | 2. Oktober | 14 bis 16 Uhr

Veranstaltungsort: St. Johannis Stralsund

Stralsund hatte im 19. und 20. Jahrhundert eine der größten jüdischen Gemeinden Vorpommerns. Wie kam es dazu? Was geschah mit ihren Mitgliedern? Und wer waren die „anderen“ Juden in unserer Stadt?

Heute zeugen nur noch wenige Orte vom Leben der Juden in unserer Stadt. Aber Angehörige dieser Glaubensgemeinschaft haben immer mal wieder unter uns gelebt und in den Anfangsjahren des 20. Jahrhunderts viel mehr in unserer Stadt bewirkt als uns heute bewusst ist. Auf diesem Stadtspaziergang sehen wir nicht nur Stolpersteine, sondern suchen die Spuren ihres wirtschaftlichen und sozialen Handelns.

Max. Teilnehmendenzahl entsprechend der geltenden Corona-Verordnung

Veranstaltende: Gästeführerin Uta Tornow

Bild Tornow 29. Veranstaltung

Offener Gottesdienst mit Podiumsdiskussion zum Thema: „Welche Wirkung hat der christliche Glaube für Menschen mit Migrationsgeschichte?“ | 3. Oktober | 10:30 bis 12 Uhr Offener Gottesdienst mit Podiumsdiskussion zum Thema: „Welche Wirkung hat der christliche Glaube für Menschen mit Migrationsgeschichte?“ | 3. Oktober | 10:30 bis 12 Uhr

Veranstaltungsort: Grüne Farm, Arnold Zweig Str. 38 a, hinter den Häuserblöcken, 18435 Stralsund

bei Regen: Luther-Auferstehungskirche Grünhufe, Lindenallee 35, 18437 Stralsund 

Eine interaktive Veranstaltung, durch die kulturelle und spirituelle Brücken gebaut werden sollen.

Spenden erbeten

Veranstaltende: Fathers House Church

Klettern an der Kletterwand | 4. Oktober | 16 bis 20 Uhr Klettern an der Kletterwand | 4. Oktober | 16 bis 20 Uhr

Veranstaltungsort: Sporthotel Soibelmanns Hotel Rügen Rügen/Samtens – Treffpunkt ist der Busbahnhof Stralsund

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, im Rahmen der Aufsuchenden Jugendsozialarbeit Knieper (ESF-gefördert) das Klettern an einer Kletterwand zu üben (indoor). Während der Veranstaltung werden auch Bezüge zu Lebensthemen wie Vertrauen, Grenzen, Ängste und Beziehungen aufgezeigt. Das Angebot richtet sich an junge Menschen von 12 bis 27 Jahren und ist kostenfrei.

Anmeldung: Da die Teilnehmendenzahl auf 10 Personen begrenzt ist, bitten wir um vorherige Anmeldung unter Telefon 0173-3880520 oder per Email an mathias.trenner@kdw-hst.de.
Das Angebot findet kooperativ mit dem SJZ Zingst e.V. statt.

Veranstaltende: Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.

Kletterwand

Eröffnung „Internationales Wohnzimmer Grünhufe“ | 7. Oktober | 19 Uhr | ab 14. Oktober wöchentlich von 16 bis 21 Uhr Eröffnung „Internationales Wohnzimmer Grünhufe“ | 7. Oktober | 19 Uhr | ab 14. Oktober wöchentlich von 16 bis 21 Uhr

Veranstaltungsort: Haus Wiesenblume, Erdgeschoss unten rechts, Wiesenstraße 9, 18437 Stralsund

„Was ich schon immer mal zu Deutschland fragen wollte...“ – Das „Internationale Wohnzimmer Grünhufe“ bietet Dir einen Raum in entspannter Atmosphäre um das Leben in Deutschland besser verstehen zu können.

Hier kannst Du
... Fragen zu Deutschland stellen.
... Dein Deutsch verbessern.
... rausfinden, was Du im Stadtteil machen kannst.
... erfahren, welche Angebote Dir helfen können.
... erzählen, womit Du Probleme hast.
... neu motiviert werden.

Das „Internationale Wohnzimmer Grünhufe“ ist ein Angebot der aufsuchenden Integrationsarbeit Grünhufe.
Für Jugendliche und Erwachsene

Anmeldung: Kommt gern spontan. Nachfragen gern telefonisch unter 0179-6122278.

Snacks zum Teilen sind erwünscht.

Veranstaltende: Benjamin Kohlstedt, Aufsuchende Integrationsarbeit Grünhufe der Luther-Auferstehungskirchgemeinde Stralsund

WeltPavillon | 9. Oktober | 10 bis 18 Uhr WeltPavillon | 9. Oktober | 10 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort: Alter Markt, Stralsund (vor dem Rathaus)

Das Integrations-, Begegnungs- und Vernetzungsprojekt „WeltPavillon“ organisiert einen Info- und Aktionsstand in Stralsund. Durch verschiedene Standaktivitäten zum Thema "Vielfalt der Gesellschaft“ wollen wir mit Bürgerinnen und Bürgern aus allen Ländern ins Gespräch kommen und zum Abbau von Vorurteilen einen Beitrag leisten.

Interessierte Personen, Vereine und Organisationen sind eingeladen, sich als Gesprächs- und Präsenzteams vor Ort zu beteiligen. Es können eigene Flyer verteilt oder eigene Aktivitäten entfaltet werden. Auf jeden Fall dabei sein wird DaMigra e.V. Stralsund, der Dachverband der Migrantinnenorganisationen.

Das Projekt WeltPavillon wird gefördert vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Anmeldung erforderlich bis 30. September per E-Mail an: integration@weltpavillon.de.

Weitere Informationen unter: www.weltpavillon.de

Veranstaltende: Begegnung-der-Künste e.V. in Kooperation mit der Migrationsbeauftragten der Hansestadt Stralsund

Bild WeltPavillon 32. Veranstaltung

Welche Wirkungen haben chinesische Kräuter bei Virusinfektionen? | 18. Oktober | 17:30 bis 19 Uhr Welche Wirkungen haben chinesische Kräuter bei Virusinfektionen? | 18. Oktober | 17:30 bis 19 Uhr

Veranstaltungsort: Wulflamhaus, Alter Markt 5, 18439 Stralsund

Die Chinesische Medizin definiert in unserem Körper mehrere funktionale Systeme. Diese Systeme sind in ihrer Funktion eng miteinander verknüpft. In der chinesischen Medizin wird Krankheit als Störung der Harmonie bzw. Ungleichgewicht der Systeme im Körper verstanden. Durch verschiedene Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin wird die Harmonie der Systeme im Körper wiederhergestellt.

Eine solche Methode ist die Kräutertherapie, die in der gegenwärtigen Pandemie bei der Bekämpfung der Infektionen in China an erster Stelle eingesetzt wird. Die chinesische Kräutertherapie hat bis zum heutigen Tag nichts an ihrer Wirksamkeit und Bedeutung bei der Behandlung von Erkrankungen eingebüßt.

In diesem Vortrag gibt Ihnen die in Greifswald lebende Ärztin (TCM) Ma Nuo eine Einführung in die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Kräutertherapie.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie: Beschränkung der Besucher*innen auf 16 Teilnehmende. Daher ist eine Anmeldung bis 15. Oktober erforderlich per E-Mail an: ma-nuo@konfuzius-stralsund.de

Veranstaltende: Konfuzius-Institut Stralsund

Bild Konfuzius

Internes Gartenfest im Rahmen des Projekts „Grün³ – Gesund, Gemeinschaft, Garten“ | 1. Oktober | 14 bis 18 Uhr Internes Gartenfest im Rahmen des Projekts „Grün³ – Gesund, Gemeinschaft, Garten“ | 1. Oktober | 14 bis 18 Uhr

Geschlossene Veranstaltung!

Veranstaltungsort: MW Malteser Werke gemeinnützige GmbH, Gemeinschaftsunterkunft Ummanzer Straße

Das Gartenfest ist ein „Ernte“-Abschluss unseres Projektes. In dem Projekt „Grün³ - Gesund, Gemeinschaft, Garten“ bringen wir unseren Bewohner*innen die Themen gesunde Ernährung, nachhaltiger Konsum, Klima und Umweltschutz näher. Wir haben mit den Geflüchteten einen Nutzgarten angelegt, den sie eigenständig und langfristig bewirtschaften. Das Projekt wird in mehreren Sprachen begleitet und den Kindern auf altersgerechte und spielerische Art nähergebracht.

Ziel dieses Projektes ist es, dass sich die Geflüchteten gesünder ernähren sowie die Verarbeitung von selbst angebautem Obst und Gemüse und das Umweltbewusstsein zu sensibilisieren.

Veranstaltende: MW Malteser Werke gemeinnützige GmbH

Interkultureller Tag | 1. Oktober | 9 bis 11 Uhr Interkultureller Tag | 1. Oktober | 9 bis 11 Uhr

Geschlossene Veranstaltung!

Veranstaltungsort: AWO Soziale Dienste Vorpommern gGmbH, Integrative Kita „Spielkiste“

Gerne nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kita Spielkiste wieder intern an der Interkulturellen Woche teil. Zusammen mit Eltern und Kindern werden verschiedene Länder und auch entsprechende Bräuche oder typische Lebensmittel vorgestellt.

Veranstaltende: AWO Soziale Dienste Vorpommern

Das Programm im September

Interkulturelle Lesung mit Lutz van Dijk |2. September |15 bis 17 Uhr Interkulturelle Lesung mit Lutz van Dijk |2. September |15 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort: Kinder- und Jugendtreff, im Stadtteilzentrum Knieper West, Thomas-Kantzow-Straße 6, 18435 Stralsund

Autorenfoto Lutz van Dijk (2017)Der bekannte niederländischer Autor Lutz van Dijk arbeitete zunächst als Sonderschullehrer, dann auch als Autor. Lassen Sie sich überraschen, aus welchem seiner zahlreichen interkulturellen Bücher er vorlesen wird. Der Autor lebt
in Amsterdam und Kapstadt, daher spielen seine Geschichten auch häufig in Afrika.

Anmeldungen unter Telefon: 03831 - 212 12 54

Veranstaltende: SIC GmbH – Stadtteilzentrum Knieper West, Lion-Feuchtwanger Str. 31, 18435 Stralsund

Interkulturelles Fußballspiel | 8. September | 15 bis 18 Uhr Interkulturelles Fußballspiel | 8. September | 15 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort: Fußballplatz Grünhufe

Fußballbegeisterte aus verschiedenen Nationen spielen gegeneinander und miteinander Fußball.

Veranstaltende: Jugendmigrationsdienst (JMD) Stralsund und Malteser Werke gGmbH

Texte, Lieder, Diskussionen: Künstler*innen auf Bustour durch MV | 9. September | 17 bis 18:30 Uhr Texte, Lieder, Diskussionen: Künstler*innen auf Bustour durch MV | 9. September | 17 bis 18:30 Uhr

Veranstaltungsort: Open Air in der Fußgängerzone: Badenstraße/Ossenreyerstraße

Aus Anlass der Wahlen 2021 wollen das Koeppenhaus Greifswald und die Wolfgang-Koeppen-Stiftung in Kooperation
mit dem zivilgesellschaftlichen Netzwerk #unteilbarMV durch Mecklenburg-Vorpommern fahren und die Frage stellen: „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“. Der Halt in Stralsund wird dabei gestaltet von der Autorin Katja Lange-Müller, der Herausgeberin Christine Becker, der Autorin Silke Peters und dem Journalisten Jörg-Dieter Kogel.

Die Veranstaltenden laden nach einem Auftakt mit den Künstlerinnen und Künstlern ein, mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen. Denn Klimawandel, Digitalisierung, Artenschwund, Arbeitslosigkeit, Migration, Energiewende,
Pandemien – die Zeiten, auf die wir zugehen, sind kompliziert.

Umso dringender die Frage: In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Reden wir drüber.

Die Bustour wird u.a. gefördert durch Neustart Kultur, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
und den Fonds Soziokultur.

Veranstaltende: Koeppenhaus Greifswald und Wolfgang- Koeppen-Stiftung

Ausstellungseröffnung „GEWALT PANDEMIE“ | 16. September | 16 Uhr Ausstellungseröffnung „GEWALT PANDEMIE“ | 16. September | 16 Uhr

Veranstaltungsort: Landratsamt Vorpommern-Rügen, Carl- Heydemann-Ring 67, 18437 Stralsund

Die Ausstellung „Gewalt Pandemie“, die Tutmonde e.V. gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Vorpommern-Rügen zusammengestellt hat, ist eine Sammlung von Bildern zum Thema Gewalt in all seinen verschiedenen Ausprägungen, die von der Tutmonde-Jugendgruppe gezeichnet wurden.

Die Ausstellung schildert die migrantische Perspektive auf die weltweit verbreitete Problematik. Die künstlerisch
schönen Bilder, die die Schwere der Thematik verdeutlichen, werden mit Texten durchwebt, die sich mit der
„Istanbul-Konvention“, mit „Gleichberechtigung der Geschlechter“ und mit dem Thema „Ungleichheiten“ kritisch
befassen.

Im Fokus der Ausstellung steht die Beantwortung der Frage, was Gewalt gegen Frauen eigentlich ist, wo sie beginnt und welche Formen sie annehmen kann.

Veranstaltende: Tutmonde e.V. und Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises VR

Bild Tutmonde 1. Veranstaltung

Stadtteilfest Frankenvorstadt | 17. September| 15 bis 18 Uhr | Stadion der Freundschaft, Frankendamm 13, 18439 Stralsund Stadtteilfest Frankenvorstadt | 17. September| 15 bis 18 Uhr | Stadion der Freundschaft, Frankendamm 13, 18439 Stralsund

Veranstaltungsort: Stadion der Freundschaft, Frankendamm 13, 18439 Stralsund

Die Stadtteilkoordination Frankenvorstadt lädt mit vielen weiteren Kooperationspartner*innen zum Stadtteilfest
ein. Unter dem Motto der Interkulturellen Woche „#offen geht“ sorgt ein buntes Bühnenprogramm für gute Unterhaltung. Zahlreiche Spiel- und Bastelangebote, Kletterwand, Hüpfburg u.a. bieten einen abwechslungsreichen Nachmittag für die ganze Familie. An Informationsständen erfahren Sie zudem viel Wissenswertes über Angebote im Stadtteil. Der druckfrische Frankenvorstadt Stadtteilkalender 2022 mit Geschichten und Bildern aus der Frankenvorstadt kann dort außerdem gerne erworben werden. Ein Fußballturnier „Grenzenlos Fair Play“ sowie Familiensportangebote laden zum Mitmachen ein. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt!

Wir treffen uns beim Stadtteilfest in der Frankenvorstadt!
Feiern Sie mit uns!

Veranstaltende: Hansestadt Stralsund über die Stadtteilkoordination Frankenvorstadt in Kooperation mit Anwohner*innen und Stadtteilakteur*innen

Bild 2 Stadtteilkoordination 2. Veranstaltung

Bild 1 Stadtteilkoordination 2. Veranstaltung

Migration mal anders | 18. September | 11 bis 20 Uhr Migration mal anders | 18. September | 11 bis 20 Uhr

Veranstaltungsort: Strand Altefähr

Viele Stralsunderinnen und Stralsunder leben teilweise schon lange hier und kommen ursprünglich aus ganz Deutschland. Das Thema wird aufgegriffen und mit kleinen, typischen Geschichten aus der jeweiligen Region und dazugehörigem Essen und Trinken wird es bestimmt ein schöner Tag! Außerdem erzählt die Islamwissenschaftlerin Dr. Ursula Paszehr, die halbjährig in Jordanien wohnt, von fast vergessenen Geschichten und Gedichten aus dieser Gegend zum Thema Abschiedsrituale.

Eintritt: Vorstellungen, Essen und Getränke frei, Spenden
erbeten

Veranstaltende: Trockenbau - das Zirkuswagenprojekt e. V.

Ladies Lounge | 20. September | 18 bis 21 Uhr Ladies Lounge | 20. September | 18 bis 21 Uhr

Veranstaltungsort: Nachbarschaftszentrum Grünhufe / Auferstehungskirche, Lindenallee 35, 18437 Stralsund

Frauenabend ohne Männer, ohne Kinder! Zeit für Gespräche, Zeit zum Kennenlernen, Zeit für Neues, Zeit für Tanz, Zeit zum Wohlfühlen, Zeit für Dich.

Veranstaltende: Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V. und Landkreis Vorpommern-Rügen

Respekt beginnt beim Namen – Struktureller Rassismus in unserer eigenen Lebenswelt | 21. September (10 bis 15 Uhr) & Do, 23. September (10 bis 12 Uhr) Respekt beginnt beim Namen – Struktureller Rassismus in unserer eigenen Lebenswelt | 21. September (10 bis 15 Uhr) & Do, 23. September (10 bis 12 Uhr)

Online-Veranstaltung

Was ist struktureller Rassismus? Wer gehört zu den Privilegierten und wer gehört zu „den Anderen“? Inwieweit verletzt struktureller Rassismus die Ideale menschlicher Gleichwertigkeit und Freiheit, die einer offenen, pluralistischen und demokratischen Gesellschaft zugrunde liegen sollten? Mit diesem zweitätigen Online-Seminar eröffnen wir Räume für theoretische Impulse und die Auseinandersetzung mit strukturellem Rassismus in praktischen Übungen. Im Erfahrungsaustausch können eigene Haltungen reflektiert und der Umgang im beruflichen und privaten Alltag diskutiert werden. Anhand von Fallbeispielen werden individuelle Handlungsoptionen entwickelt.

Da die beiden Teile aufeinander aufbauen, ist die Teilnahme an beiden Terminen obligatorisch. Für die Teilnahme wird benötigt: Computer/Laptop + Webcam + Internetverbindung, kostenlose Software „Zoom“ (www.zoom.us) 

Anmeldungen bis Freitag, 17.09.2021 per E-Mail an: demokratiebildung.mv@akademie.nordkirche.de 
Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie am 20.09.2021 per E-Mail; die Zugangsdaten werden kurz vor der Veranstaltung versendet.
Max. Teilnehmendenzahl: 20

Veranstaltende: Evangelische Akademie der Nordkirche, Regionalzentren für demokratische Kultur

Zeit für Miteinander | 22. September | 15 bis 18 Uhr Zeit für Miteinander | 22. September | 15 bis 18 Uhr

Eröffnung der Interkulturellen Woche 2021

Veranstaltungsort: Open-Air im Stralsunder Stadtteil Grünhufe / Promenade / Nachbarschaftszentrum Grünhufe, Lindenallee 35, 18437 Stralsund

Bei dieser Veranstaltung werden die Eröffnung der Interkulturellen Woche 2021 mit verschiedenen spirituellen
Impulsen, das Herbstfest rund um das Nachbarschaftszentrum/die Promenade und die Obsternte in Grünhufe mit vielfältigen künstlerischen und musikalischen Beiträgen miteinander vereint.

Veranstaltende: Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V. / Nachbarschaftszentrum Grünhufe mit verschiedenen Partnern und in Kooperation mit den Kirchen und Freikirchen und der Migrationsbeauftragten der Stadt Stralsund

Obsternte in Grünhufe | 22. September | 15:30 bis 17:30 Uhr Obsternte in Grünhufe | 22. September | 15:30 bis 17:30 Uhr

Eröffnung der Interkulturellen Woche 2021

Veranstaltungsort: Obstwiese Grünhufe, Wiesenstr. 9, 18437 Stralsund

Bei einer sachkundigen Führung über die Obstwiese wird u.a. der Obstbaumschnitt erläutert.
Zum Verkosten werden frisch gepresste Säfte, Früchtekuchen und Obst angeboten. Die Kinder können basteln und an Bewegungsspielen auf der Obstwiese teilnehmen. Zu diesem bunten Nachmittag mit viel Spiel, Spaß und
Musik sind Sie herzlich eingeladen! Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Regeln und die organisatorischen
Hinweise vor Ort.

Veranstaltende: Hansestadt Stralsund, vertreten durch die Stadtteilkoordination Grünhufe in Kooperation mit  Anwohnerinnen und Anwohnern sowie Stadtteilakteurinnen und -akteuren

Bild 2 Stadtteilkoordination 6.Veranstaltung

„KÜNSTLER.filme.ahrenshoop“ | 23. September | 20 bis 21:30 Uhr „KÜNSTLER.filme.ahrenshoop“ | 23. September | 20 bis 21:30 Uhr

Veranstaltungsort: Kulturkirche St. Jakobi, Kirchenschiff, Jacobiturmstraße 28, 18439 Stralsund

Es gibt nur wenige Dokumentarfilme, die die Geschichten von Künstlern und Künstlerinnen aus Mecklenburg-Vorpommern erzählen und den Prozess der Entstehung von Kunst, mit all seinen Höhen und Tiefen, beleuchten.
Einige haben die Auswirkungen der politischen Wende auf dem Höhepunkt ihres Werdegangs, inmitten ihres Berufslebens, erfahren und können Vergleiche anstellen. Sie zu befragen war die Aufgabe mediengewandter
Jugendlicher. Unter der Leitung von Mark Sternkiker und Ian Wiskow haben sie vier Kurzfilme im Rahmen eines von
ARTmv organisierten Projektes gedreht.
Porträtiert werden Inge Jastram, Antje Fretwurst-Colberg, Friedrich-Wilhelm Fretwurst, Rainer Herold und Thomas
Reich.

Von Jugendlichen gedreht: „KÜNSTLER.filme.ahrenshoop“
Deutschland 2020/21, 90 min, FSK: 0
R: Anri Keßler, Neal Evers, Jette Schlefske, Jolie Tesing, Richard Löser, Tom Burwitz, Max Baumgarten, Mark
Sternkiker, Ian Wiskow
D: Inge Jastram, Antje Fretwurst-Colberg, Friedrich-Wilhelm Fretwurst, Rainer Herold, Thomas Reich

Veranstaltende: Filmclub BLENDWERK e.V. Stralsund

Bild Blendwerk 8. Veranstaltung

 

Frauenpolitischer Brunch: Demokratie braucht Vielfalt | 24. September | 15 bis 17 Uhr Frauenpolitischer Brunch: Demokratie braucht Vielfalt | 24. September | 15 bis 17 Uhr

Die Teilnehmerinnen setzen sich mit der Bedeutung und dem Wert des demokratischen Rechtsstaates Bundesrepublik Deutschland, sowie den Gefahren, denen der Rechtsstaat ausgesetzt ist, auseinander und diskutieren über die Unterschiede zu der staatlichen Ordnung in ihrem Herkunftsland. Es wird auch ein interkulturelles Buffet angeboten.

Anmeldungen per E-Mail bitte an: mecklenburg-vorpommern@damigra.de  

Veranstaltende: DaMigra e.V., Bartherstr. 1, 18437 Stralsund

Bild DaMigra 9. Veranstaltung

Pfadfindercamp Meisterwerk II | 24. bis 26. September | Fr, 15 Uhr bis So, 14 Uhr Pfadfindercamp Meisterwerk II | 24. bis 26. September | Fr, 15 Uhr bis So, 14 Uhr

Veranstaltungsort: Grüne Farm, Arnold-Zweig-Str. 38 a, 18435 Stralsund

Das Abenteuer ruft! Komm zu diesem Camp und tauche ein in die Welt der Pfadfinderei. Tauche ein in die Welt der Seile, Knoten, Bünde, Teams, Spiele und Wettbewerbe. Royal Ranger sein bedeutet: draußen sein, Spaß miteinander haben, Gelände- und Gruppenspiele erleben, mithelfen, neue Dinge lernen und  Herausforderungen annehmen. Meisterwerke studieren, verstehen und selber schaffen. Voneinander lernen. Die tolle Lage der „Grünen Farm“ im Norden von Stralsund bietet uns dafür den richtigen Lagerplatz. Gemeinsam werden wir das Pfadfinderleben genießen, die Natur entdecken, dem Wind lauschen, die Sterne betrachten, die Schöpfung hautnah erleben und 2 Tage draußen zuhause sein!
In unserem Camp kannst Du eine spannende Zeit verbringen und es Dir in einer echten Pfadfinder-Kohte im Schlafsack gemütlich machen. Lustige Spiele und interessante Workshops, Geschichten, Andachten, Musik und zünftige Lagerfeuer runden unser Zeltlager ab.

Anmeldungen per E-Mail an: knieperwest@stadtteilarbeitstralsund.de

Kosten: 30 Euro / Geschwisterkind: 15 Euro

Veranstaltende: Royal Rangers Stralsund / Project 29 e.V.

Bild 2 Pfadfinder 9a Veranstaltung

Bild 1 Pfadfinder 9a Veranstaltung

Vielfalt leben! - Schnappschüsse farbenfroher Begegnungen in Stralsund | 26. September bis 10. Oktober Vielfalt leben! - Schnappschüsse farbenfroher Begegnungen in Stralsund | 26. September bis 10. Oktober

Veranstaltungsort: Online (www.meehr-vielfalt-leben.de) & vor Ort

Die Bilder sind an verschiedenen öffentlichen, leicht zugänglichen Orten in Stralsund verteilt (u. a. Café 66, DaMigra, OnTour, Treibholz, H&M, DM, Konditorei Frötsch und Manolis) – weitere Infos und alle Partner*innen finden Sie auf der Webseite!

Stralsund ist bunt – und das wollen wir zeigen! Im Gemeinschaftsprojekt Vielfalt leben! erkunden wir das Thema „Vielfalt“ in farbenfrohen Fotoshootings. Welchen Beitrag für eine offene und vielfältige Gesellschaft können wir leisten? Gehen Sie mit uns dieser Frage auf den Grund und lassen Sie sich inspirieren! An verschiedenen Orten und Schaufenstern der Stadt können diese Bilder entdeckt werden. Scannen Sie die QR-Codes der Bilder, um mehr über das Projekt zu erfahren.
Ein Höhepunkt des Gemeinschaftsprojekts ist der bereits im August stattgefundene Fotoworkshop von H&M und der Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen im H&MStore Stralsund. Mit Hilfe eines professionellen Fotografens entstanden gemeinsam kreative Selfies und Co.

Infos und Impressionen: www.jks-vr.de und www.meehr-vielfalt-leben.de.

Diese Initiative wird verwirklicht durch Ehrenamtliche in Kooperation mit dem CJD-Projekt „ZusammenFinden
in Stralsund“ und natürlich mit Hilfe ganz vieler weiterer engagierter Stralsunder*innen. Wir danken unseren
Aktionspartner*innen und insbesondere H&M für die freundliche Unterstützung.

Veranstaltende: CJD-Projekt "ZusammenFinden in Stralsund", Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen, H&M sowie ehrenamtliche Helfer*innen
Das Projekt ZusammenFinden ist gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF).

Bild CJD 10.Veranstaltung

Topfreise | während der gesamten Interkulturellen Woche Topfreise | während der gesamten Interkulturellen Woche

Online-Veranstaltung: www.agfluechtlingshilfe.org 

Die AG Flüchtlingshilfe Stralsund e.V. möchte Ihnen auf ihrer Webseite www.agfluechtlingshilfe.org den Geschmack fremder Länder näherbringen und jeden Tag der Interkulturellen Woche ein neues Rezept, angereichert mit Fotos und Videos, einstellen.
Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Veranstaltende: AG Flüchtlingshilfe Stralsund e.V.

Kennen Sie die Stadtbibliothek schon? | 27. September | 10 bis 11 Uhr Kennen Sie die Stadtbibliothek schon? | 27. September | 10 bis 11 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek, Badenstraße 13, 18439 Stralsund

Sie erwartet ein ausführlicher Spaziergang durch die Räume der Stadtbibliothek mit Informationen zur Nutzung und Geschichte des Hauses.

Anmeldung erforderlich bis 24. September unter Telefon: 03831-253 678

Veranstaltende: Stadtbibliothek Stralsund

Stralsund_Hansestadt_Kultureinrichtungen_Stadtbibliothek_~40

„Kinderrechte ins Bild gesetzt“ III. „offen geht auch anders“ – Parkplatz-Aktion in Grünhufe mit Straßenkreide und mehr | 27. September | 15 bis 17 Uhr „Kinderrechte ins Bild gesetzt“ III. „offen geht auch anders“ – Parkplatz-Aktion in Grünhufe mit Straßenkreide und mehr | 27. September | 15 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort: Parkplatz in der Carl-Friedrich-Goerdeler-Str., neben der Sporthalle der IGS Grünthal in Grünhufe

Kinder haben die Gelegenheit, sich mit Kreide auf dem sonst üblich beparkten Platz kreativ auszudrücken. Die
Kreide wird vor Ort zur Verfügung gestellt. Die UN-Kinderrechtskonvention ist das wichtigste internationale
Menschenrechtsinstrumentarium für Kinder. Sie wurde im November 1989 von den Vereinten Nationen
verabschiedet und stellt den Schutz und das Wohlbefinden von Kindern in den Mittelpunkt. Unter anderem sieht sie dabei ein Recht auf Ruhe, Freizeit und Spiel für die Kinder vor.
All diese Rechte sollen mit der Aktion „Kinderrechte ins Bild gesetzt“ hervorgehoben werden. Kinder und Jugendliche (ca. 10-15 Jahre) sind herzlich dazu eingeladen, zum Parkplatz neben der Sporthalle der Integrierten Gesamtschule Grünthal zu kommen, um mit Malkreide ihre Rechte, Gedanken und Freude am Spielen auszudrücken.

Keine Voranmeldung notwendig, Angabe der Kontaktdaten in Bezug auf die Covid-19-Regelungen erfolgt vor Ort; für Nachfragen: 0171-1923275

Veranstaltende: IB Schulsozialarbeit an der IGS Grünthal in Kooperation mit der Migrations- und  Integrationsbeauftragten der Hansestadt Stralsund

Straßenküche | 27. und 30. September | 16 bis 19 Uhr Straßenküche | 27. und 30. September | 16 bis 19 Uhr

Veranstaltungsort: Leo-Tolstoi-Weg 9/vor dem Kinder- und Jugendtreff

Vor dem Stadtteilzentrum Knieper wird über dem offenen Feuer gekocht. Die Kinder und Jugendlichen können
spontan bei der Zubereitung des Essens helfen. Geschaffen wird dabei ein Raum der Begegnung auf der Straße im unmittelbaren Lebensumfeld der Teilnehmenden.
Es wird dabei auf individuelle Bedürfnisse geachtet – so gibt es immer eine vegetarische Variante und
Fleischprodukte werden ergänzend zubereitet. Im Rahmen der aufsuchenden Jugendsozialarbeit Knieper (ESF-gefördert) des Kreisdiakonischen Werkes Stralsund e.V. gibt es beim gemeinsamen Tun zudem immer die Möglichkeit, persönliche Gespräche über eigene Lebensthemen zu führen.

Veranstaltende: Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.

Straßenküche

„Nach der Wahl ist vor der Wahl: Lassen Sie uns reden!“ | 27. September | 17 bis 19 Uhr „Nach der Wahl ist vor der Wahl: Lassen Sie uns reden!“ | 27. September | 17 bis 19 Uhr

Online-Veranstaltung

Einen Tag nach der Landtags- und Bundestagswahl laden wir ein zu einem moderierten Gespräch und fragen nach den möglichen Folgen der Wahlergebnisse. Wie wird sich die Migrations- und Einwanderungspolitik verändern? Ergeben sich neue Möglichkeiten für die Entwicklung der ländlichen Räume? Was bedeutet das Wahlergebnis für Fragen der gesellschaftlichen Teilhabe und Chancengleichheit? In dieser Veranstaltung möchten wir mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen, wie sich die Wahlergebnisse für Sie persönlich auswirken und welche Folgen sich für das demokratische Handeln vor Ort ergeben können.

Anmeldungen bis Mittwoch, 22. September per E-Mail an: rz.stralsund@akademie.nordkirche.de
Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie am 20.09.21 per E-Mail, die Zugangsdaten werden kurz vor der Veranstaltung versendet.
Max. Teilnehmendenzahl: 20

Veranstaltende: Evangelische Akademie der Nordkirche, Regionalzentrum für demokratische  Kultur/Vorpommern-Rügen

Frühstücken und entdecken „Die Bibel als Wegweiser im Migrationsprozess“ | 28. September | 9 bis 11 Uhr Frühstücken und entdecken „Die Bibel als Wegweiser im Migrationsprozess“ | 28. September | 9 bis 11 Uhr

Veranstaltungsort: Grüne Farm, Arnold Zweig Str. 38 a, 18435 Stralsund

Die Bibel als Kompass für unser Leben. Gemeinsam wollen wir im Dialog Möglichkeiten entdecken, die heute aktueller denn je sind. Für Frühstück wird gesorgt.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 26.09.2021 an: info@fhc-stralsund.de oder unter Telefon: 03831 3071271; Spenden erbeten

Veranstaltende: Fathers House Church

#offengeht – Queeres Leben in der Hansestadt Stralsund | 28. September | 17 bis 19 Uhr #offengeht – Queeres Leben in der Hansestadt Stralsund | 28. September | 17 bis 19 Uhr

Veranstaltungsort: SIC GmbH Stadtteilzentrum Knieper West, Lion-Feuchtwanger-Str. 31, 18435 Stralsund

„Wer bin ich? Wer möchte ich sein? Bin ich out, bin ich queer? Was heißen nonbinär, cis und pan? Bin ich allein mit meinem Gefühl? Wer hilft mir beim Coming-Out?“ Auf diese und weitere Fragen zum Thema Coming-Out möchte die Initiative QUEER! WIR HIER. Antworten geben mit einem Film und einer anschließenden Gesprächsrunde.

Keine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltende: Stadtteilzentrum Knieper West, Kinder- und Jugendtreff und Initiative QUEER! WIR HIER. in Kooperation

Bild Queer 16. Veranstaltung

Stralsunder Theatergespräch im Rahmen der Interkulturellen Woche | 28. September | 18 bis 19:30 Uhr Stralsunder Theatergespräch im Rahmen der Interkulturellen Woche | 28. September | 18 bis 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Rathaus, Löwenscher Saal, Alter Markt, 18439 Stralsund

Der neue Intendant und Ballettdirektor Ralf Dörnen spricht über sein Ballett „Othello“ frei nach Shakespeares „Othello, der Mohr von Venedig“.

Anmeldungen erforderlich bis 24. September per E-Mail an: h.haase@theater-vorpommern.de; Telefon: 03831-2646161 oder E-Mail: gleichstellung@stralsund.de; Telefon: 03831-252432

Veranstaltende: Theater Vorpommern und die Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Stralsund

Mitternachtskino | 28. September | ab 21 Uhr Mitternachtskino | 28. September | ab 21 Uhr

Veranstaltungsort: Grüne Farm/Arnold-Zweig-Straße 38 A, hinter den Häuserblöcken, 18435 Stralsund

Geplant ist ein Filmabend im Freien. Dazu wird der Film „Kriegerin“ unter dem Carport der Grünen Farm auf Leinwand gespielt (Änderung des Films noch möglich). Im Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit, sich über den Inhalt des Films im gemütlichen Beisammensein an der Feuerschale auszutauschen. Das Angebot der Aufsuchenden Jugendsozialarbeit Knieper ist ESF-gefördert.

Veranstaltende: Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.

Inklusive Zoo-Rallye | 29. September | 13:30 bis 15:30 Uhr Inklusive Zoo-Rallye | 29. September | 13:30 bis 15:30 Uhr

Veranstaltungsort: Zoo Stralsund, Bistro Delikater, Barther Straße 57, 18437 Stralsund

Im Stralsunder Zoo wird das Bistro Delikater der Stralsunder Werkstätten zum Startpunkt einer inklusiven Zoo- Rallye. Neben faszinierenden Eindrücken aus der Tierwelt des Zoos, warten ein spannendes Zoo-Quiz sowie eine "tierische" Überraschung. Zum Abschluss des kindgerechten Rundgangs spendieren die Stralsunder Werkstätten den Teilnehmenden ein Getränk und laden dazu ein, die vielfältigen Quiz-Fragen auf der sonnigen Terrasse des Bistro Delikater auszufüllen.

Die Führung durch den Zoo wird von den Mitarbeitenden des Zoos und den Beschäftigten des Bistro Delikater durchgeführt. Hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung in den Bereichen Service und Küche Seite an Seite.

Anmeldung erforderlich bis 20. September per E-Mail an: sarah.haubner@sw-hst.de.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 30 Personen beschränkt. Eintritt: 2 Euro

Veranstaltende: Stralsunder Werkstätten gGmbH und Zoo Stralsund

Bild Zoo 19. Veranstaltung

Begegnungstreff „Aufwärts“ mit interkulturellen Impulsen | 29. September | 15 bis 17 Uhr Begegnungstreff „Aufwärts“ mit interkulturellen Impulsen | 29. September | 15 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort: Nachbarschaftszentrum Grünhufe / Auferstehungskirche, Lindenallee 35, 18437 Stralsund

Bei diesem Treff der Luther-Auferstehungs-Kirchgemeinde in Kooperation mit der Koordinatorin für Integration im Landkreis und dem Nachbarschaftszentrum des Kreisdiakonischen Werkes Stralsund e.V. geht es um spannende, interkulturelle Begegnungen in angenehmer Atmosphäre, mit Leckereien aus der ganzen Welt.

Veranstaltende: Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V., Landkreis Vorpommern-Rügen und Luther-Auferstehungs- Kirchgemeinde

„Let‘s talk about sex“ – Sexualaufklärung für Jugendliche | 29. September | 16 bis 17:30 Uhr „Let‘s talk about sex“ – Sexualaufklärung für Jugendliche | 29. September | 16 bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Akademie des CHAMÄLEON Stralsund e.V., Alte Richtenberger Straße 4,18437 Stralsund

Sexuelle Bildung geht alle etwas an und ist sehr wichtig. Themen der Veranstaltung sind Geschlechtsorgane und Verhütungsmittel, sowie ihre Funktionen. Außerdem sind Fragen von dir, deinen Freunden und Freundinnen zum Thema Sexualität ausdrücklich erwünscht und werden alle beantwortet.
Kommt vorbei und lasst uns reden!

Anmeldungen bis zum 27.09.2021 an: ulrike.vogel@chamaeleon- stralsund.de
Max. 25 Teilnehmende der 8. + 9. Klassen

Veranstaltende: CHAMÄLEON Stralsund e.V. / Ulrike Vogel M.A. (Pädagogik, Soziologie, Psychologie), Beratungsstelle zur Förderung der sexuellen Gesundheit

Bild Chamäleon 21. Veranstaltung

Film über die Premieren des interkulturellen Theaterprojektes "ÜberGrenzen – Wir im Anderen" | 29. September | 17 bis 19 Uhr Film über die Premieren des interkulturellen Theaterprojektes "ÜberGrenzen – Wir im Anderen" | 29. September | 17 bis 19 Uhr

Veranstaltungsort: Kulturkirche St. Jakobi Stralsund, Jacobiturmstraße 28, 18439 Stralsund

Es wird ein spannender Zusammenschnitt der Theater- Premieren der letzten Jahre gezeigt: z.B. aus „Die Zehn Gebote“, „Zero“, „Ödipus auf Kolonos – Wir sind nicht Dein Projekt“, „Babylon“, „Olympia“. Besucher*innen haben dabei die Möglichkeit, mit den Teilnehmer*innen ins Gespräch zu kommen.

Anmeldungen erforderlich per E-Mail-Adresse an: jakobi.kultur@kdw-hst.de oder Telefon: 0173 388 05 25

Veranstaltende: Kulturkirche St. Jakobi, Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.

Bild KDW Theaterprojekt 22. Veranstaltung

SDGS – SPEKTAKULÄR | 30. September | ab 11 Uhr SDGS – SPEKTAKULÄR | 30. September | ab 11 Uhr

Veranstaltungsort: Stralsunder Rathaus, Löwenscher Saal

Nach einem persönlichen Grußwort des Stralsunder Oberbürgermeisters Alexander Badrow stellt Tutmonde e.V. gemeinsam mit der Gleichstellungs- und der Migrationsbeauftragten der Hansestadt Stralsund den spektakulären SDG-Koffer vor, der u.a. Geschichten enthält, die migrierte und geflüchtete Jugendliche der Tutmonde Jugendgruppe geschrieben haben. Diese Geschichten werden in drei Kinderbüchern (nach Altersgruppen 0–3 Jahren, 4–7 Jahren, 8–10 Jahren unterteilt) erzählt, die die 17 nachhaltigen Ziele der Vereinten Nationen in verschiedenen Erzählungen kindgerecht aufgreifen. Aber nicht nur Bücher hält dieser Koffer bereit, sondern auch andere, spannende Dinge für Kinder und Erzieher*innen – lassen Sie sich überraschen!

Veranstaltende: Migrantinnenorganisation Tutmonde e.V. zusammen mit der Gleichstellungs- und der Migrationsbeauftragten der Hansestadt Stralsund 

Bild Tutmonde 23. Veranstaltung

Interkulturelles Buffet | 30. September | 12 bis 14 Uhr Interkulturelles Buffet | 30. September | 12 bis 14 Uhr

Veranstaltungsort: Treff Zuversicht, Thomas-Kantzow-Straße 7, 18435 Stralsund 

Gemeinsames Essen verbindet. Im Treff Zuversicht – oder bei schönem Wetter draußen – wollen wir die kulinarische Vielfalt unseres Stadtteils präsentieren. Es wird leckeres Essen aus den verschiedensten Ländern geben und außerdem Infostände von Organisationen mit migrantischem Bezug.

Essen gegen Entgelt

Veranstaltende: SIC GmbH – Stadtteilzentrum Knieper West, Lion-Feuchtwanger Str. 31, 18435 Stralsund

Bild SIC Stadtteilzentrum 24. Veranstaltung

Clash of Cultures | 30. September | 16 bis 18 Uhr Clash of Cultures | 30. September | 16 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Stralsund, Badenstraße 13, 18439 Stralsund

Bei dem „Clash of Cultures“ können Sie im Rahmen eines Abendprogramms verschiedene Kulturen besser kennenlernen. Internationale Studierende der Hochschule werden Ihnen ihr Heimatland vorstellen und Sie mit interessanten Fakten über die jeweilige Landeskultur, Stereotypen, Bräuchen u.v.m. den Abend über vertraut machen. Das Event kann von Jedermann kostenlos besucht werden. Lassen Sie sich von den Geschichten der Studierenden inspirieren und tauchen Sie vom heimischen Sofa aus in neue Kulturen ein!

Bitte melden Sie sich bis zum 29. September per E-Mail an: international.students@hochschule-stralsund.de

Veranstaltende: Hochschule Stralsund und der International Event Point der Hochschule Stralsund

Eintritt frei (soweit nicht anders angegeben)

Stand: 30.09.2021. Änderungen vorbehalten.
Für die Inhalte der Veranstaltungen und Aktionen sowie für die Einhaltung der geltenden Regelungen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie sind die jeweiligen Veranstaltenden verantwortlich.

Nachwort

Interkulturelle Woche in Deutschland

„#offengeht“ lautet 2021 das deutschlandweite Motto der Interkulturellen Woche. In mehr als 550 Städten und Gemeinden Deutschlands werden dazu rund 5.000 Veranstaltungen durchgeführt.
Der bundesweite Auftakt findet in diesem Jahr in Mecklenburg- Vorpommern statt: am 26. September 2021 in Rostock.

Die Interkulturelle Woche ist eine wunderbare Möglichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger, die Vielfalt anderer Kulturen einmal direkt vor der Tür – in der eigenen Heimatstadt – kennenzulernen. Sie schafft Orte und Gelegenheiten zur Begegnung und dabei auch zum lebendigen Austausch.

Die seit 1975 jährlich stattfindende Interkulturelle Woche ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet immer Ende September statt und wird von vielen Akteurinnen und Akteuren in Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Migrant*innenorganisationen und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen.

Weitere Informationen unter: www.interkulturellewoche.de

Die Interkulturelle Woche hier vor Ort wird aus Mitteln der Hansestadt Stralsund und der beteiligten Partner*innen finanziert.
Herzlichen Dank!

Dankeschön

Herzlichen Dank an alle Akteurinnen und Akteure, Veranstaltenden und Unterstützenden für das tolle Engagement zur Interkulturellen Woche Stralsund 2021 und die gute Zusammenarbeit!

• AG Flüchtlingshilfe Stralsund e. V.
• ASNA e. V.
• AWO-Soziale Dienste Vorpommern gGmbH / Kita Spielkiste
• Begegnung der Künste e.V. / WeltPavillon
• Filmclub Blendwerk e. V. Stralsund
• BÜRGERGARTEN
• Chamäleon Stralsund e. V.
• CJD Nord / Projekt „ZusammenFinden in Stralsund
• DaMigra e. V.
• Fathers House Church
• Gästeführerin Uta Tornow
• Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Stralsund
• Gleichstellungsbeauftragte des LK Vorpommern-Rügen
• H&M Hennes & Mauritz GBC AB
• Hochschule Stralsund / International Event Point
• IB-Schulsozialarbeit an der IGS Grünthal
• Initiative Queer! Wir Hier.
• Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen
• Koeppenhaus Greifswald und Wolfgang-Koeppen-
Stiftung
• Konfuzius Institut Stralsund
• Kreisdiakonisches Werk Stralsund e. V.: Aufsuchende Jugendsozialarbeit Knieper und Grünhufe, Nachbarschaftszentrum Grünhufe, Theatergruppe „ÜberGrenzen – Wir im Anderen“
• Kulturkirche St. Jakobi
• Luther-Auferstehungsgemeinde Grünhufe / Aufsuchende Integrationsarbeit Grünhufe
• Malteser-Werke / GU Dänholm
• Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis / Jugendmigrationsdienst Stralsund
• Regionalzentrum für demokratische Kultur der Evangelischen Akademie der Nordkirche
• Royal Rangers Stralsund / Project 29 e. V.
• SIC GmbH / Stadtteilzentrum Knieper West
• Soibelmanns Sporthotel Rügen
• Stadtbibliothek Stralsund
• Stadtteilkoordination Frankenvorstadt und Grünhufe
• Stadtteilkoordination Knieper West
• STRALSUND MUSEUM
• Stralsunder Somalierinnen und Somalier
• Stralsunder Werkstätten
• Theater Vorpommern
• Trockenbau – das Zirkuswagenprojekt e.V
• Tutmonde e. V.
• Zoo Stralsund

... und noch einige mehr.

Ansprechpartner
Amt für Schule und Sport
Beauftragte für Migration und Integration
Anja Schmuck
Telefon
03831 252 763
Telefax
03831 252 52 710
Hausanschrift
Hafenstraße 20
18439 Stralsund
Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund

#offengeht

Hier finden Sie uns

Stadtplan Stralsund