Interkulturelle Woche 2018 in Stralsund

Hanseatisch. Weltoffen. Sei dabei!

Interkulturelle Woche 

Liebe Stralsunderinnen und Stralsunder, liebe Gäste,

Vielfalt ist inzwischen auch Alltag in Stralsund, denn in unserer Stadt leben viele Menschen verschiedener Herkunftsländer Tür an Tür. Manche von ihnen sind bereits seit mehreren Generationen hier zuhause, andere haben ihre neue Heimat erst vor kurzem in unserer schönen Stadt am Meer gefunden.

Wir laden Sie ein, vom 17. bis 30. September 2018 die mehr als 30 Veranstaltungen der Interkulturellen Woche 2018 an verschiedensten Orten in Stralsund zu besuchen und neugierig zu sein auf die Vielfalt der zahlreichen verschiedenen Programmangebote.

Die Veranstalterinnen und Veranstalter der Interkulturellen Woche 2018 in Stralsund wünschen allen herzlich willkommenen Gästen vielfältige, spannende und bereichernde Begegnungen!

Anja-Isabelle Schmuck
Beauftragte für Migration und Integration der Hansestadt Stralsund

Veranstaltungen der Interkulturellen Woche 2018 im Überblick

Broschüre herunterladen (PDF, 1,45 MB)

Medien-Ausstellung zum Thema „Vielfalt verbindet“

Montag, 17.09. bis Samstag, 29.09.2018 | Stadtbibliothek Stralsund, Badenstraße 13

Das Team der Stadtbibliothek präsentiert vom 17. bis 29. September 2018 die farbenfrohe Vielfalt der unterschiedlichen Kulturen in einer multimedialen Ausstellung zum Thema „Vielfalt verbindet“. Musik und Filme aus verschiedenen Ländern, Romane anderer Sprachen und Kulturen, aber auch Sachliteratur zu Historie und Zeitgeschehen sowie bunt illustrierte Kinderbücher mit erklärenden Geschichten, laden auf einer Präsentationsfläche zum Stöbern und Kennenlernen ein.

Medienauswahl auch auf www.stralsund.de/stadtbibliothek

Eintritt frei!

Gesprächsrunde mit einheimischen und zugewanderten Frauen „Zuhause in der Fremde – Wie geht es uns jetzt?“ (ausschließlich für Frauen)

Montag, 17.09.2018, 17.00 – 20.00 Uhr | Stadtbibliothek Stralsund, Badenstraße 13

Eine gemeinsame Aktion des Frauenschutzhauses Stralsund und des Frauenpolitischen Runden Tisches Stralsund, die – wie bereits letztes Jahr – Tandempaare zusammenbringt, um sich über ihre verschiedenen Lebenswege, Vorstellungen und Einstellungen auszutauschen.

Die Veranstaltung hilft, sich gegenseitig besser kennenzulernen, Vorurteile abzubauen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Gespräche sollen in einem kleinen ungezwungenen Rahmen stattfinden und sind daher ausschließlich für Frauen und Mädchen gedacht.

Eintritt frei!

„Montagstreter“ beim Bootsverleih

Montag, 17.09.2018 und Montag, 24.09.2018, 10.00 – 21.00 Uhr | Bürgergarten, Knieperdamm 80b

Montags können Sie den ganzen Tag die Ruder- und Tretboote ohne Gebühr ausleihen, um eine gemütliche Runde auf dem Knieperteich im Herzen der Stadt Stralsund zu drehen!

Kostenloser Bootsverleih!

Kunst-, Theater-, und Tanzkurse zum Ausprobieren

Montag, 17.09. bis Freitag, 28.09.2018, unterschiedliche Kurszeiten | Speicher am Katharinenberg 35, Atelier 2.OG & Theaterpädagogisches Zentrum/Eisengießerei, Frankenstraße 61

Die Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen bietet für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 27 Jahren ca. 50 Kurse aus den Bereichen darstellende Kunst (Tanz und
Theater), bildende/angewandte Kunst, Medien, Musik und Literatur. Dieses Angebot ist für geflüchtete Mädchen und Jungen kostenlos.

Im Rahmen der Interkulturellen Woche ist ein Reinschnuppern und Kennenlernen vieler verschiedener Kurse möglich. So bietet die Jugendkunstschule einen vielfältigen Mix von experimentellen Kunstkursen für Kinder ab sechs Jahren bis zu Street-Art-Kursen für Jugendliche an.

Im Bereich Theater sind alle Theaterzwerge ab drei Jahren und natürlich auch ältere Kinder und Jugendliche eingeladen, sich einen der Kurse näher anzuschauen – sie können Theaterluft schnuppern, die Bühne besetzen oder sich einfach ausprobieren.
Auch die Tanzkursangebote sind breit gefächert: von tänzerischer Früherziehung, über wildem Tanz bis zu Hip Hop gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich je nach Alter tänzerisch auszutoben.

Bei Fragen können sich arabisch-sprechende Kinder sowie ihre Eltern an den Jugendkunstschullotsen Saeed al Debs wenden. Weitere Informationen und das detaillierte Kursprogramm unter: www.jks-vr.de
Anmeldung erbeten unter: welcome@jks-vr.de oder telefonisch unter: 03831/3412125

Vortrag: Japanerinnen – missverstandene Geschöpfe?

Dienstag, 18.09.2018, 19.00 Uhr | Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen, Geschäftsstelle Stralsund, Tribseer Damm 78, Raum 1

Dozent: Kamino PD Dr. med. Kenji, Hannover

Statistiken zeigen, dass es in Japan nur wenige weibliche Vorstands- sowie Parlamentsmitglieder gibt, und dass der soziale Status japanischer Frauen damit relativ niedrig ist.
Aber japanische Frauen spielen seit uralter Zeit unentbehrliche Rollen in der Gesellschaft, da die japanische Gesellschaft ursprünglich eine Gesellschaft mit „Mütterlinie“ ist. In der Folgezeit ging die Gesellschaft zu einer Gesellschaft mit „Väterschaft“ über, in der „Ie“ (= Haus, Familie) das wichtigste Fundament war und neue Aufgaben für Frauen beruhend auf Rollenverteilung hinzukamen.
Durch westliche Einflüsse änderte sich der Status des weiblichen Geschlechts erneut, dennoch sind das Wesen der „Mütterlinie“ sowie die Rollenverteilung in der heutigen Gesellschaft noch vorhanden und im Wesentlichen akzeptiert. Dabei ist es die entscheidende Frage, ob die Japanerinnen heute ein glückliches Leben führen oder nicht.
Übrigens entstanden in der Geschichte einige „Frauenwelten“, die zum Teil heute noch existieren. Sie werden mittels YouTube präsentiert.

ca. 60-minütiger Vortrag mit 71 Bildern und vier YouTube-Videos
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-
Stiftung
Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel.: 03831/482311

Eintritt frei!

Ausstellung: GG 20 – Spiel mit den Grundrechten unserer Demokratie

Dienstag, 18.09. bis Sonntag, 30.09.2018 | Stadtbibliothek Stralsund, Badenstraße 13

Ausstellungseröffnung: 18. September 2018

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, kurz GG, ist den meisten Menschen ein Begriff. Artikel 1 besagt, dass die Würde des Menschen unantastbar ist. Und was bedeuten die Artikel 2 bis 20?

Die Ausstellung präsentiert das Spiel „GG 20 – Spiel mit den Grundrechten unserer Demokratie“, das von der Evangelischen Akademie der Nordkirche mit ihren Regionalzentren für demokratische Kultur entwickelt wurde. Das Spiel empfiehlt sich ab 12 Jahren und man benötigt zwei bis zehn Mitspielende. Die Ausstellung und das Spiel sind auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi beschriftet und laden somit ein, auch interkulturell über das deutsche Grundgesetz ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Stadtbibliothek Stralsund und der Regionalzentren für demokratische Kultur der Evangelischen Akademie der Nordkirche.

Sollten Sie Interesse an der Ausstellungseröffnung und an einer Teilnahme an dem Spiel GG 20 am 18. September 2018 haben, wenden Sie sich bitte an die Veranstalterinnen:

Tatiana Volkmann, Studienleiterin Demokratiebildung, Regionalzentrum für demokratische Kultur Vorpommern-Rügen,
Tel.: 0176/64624080, E-Mail: Tatiana.Volkmann@akademie.nordkirche.de

Marlies Füssel, Stadtbibliothek Stralsund,
Tel.: 03831/253678, E-Mail: mfuessel@stralsund.de

Eintritt frei!

Interkultureller Begegnungstreff „Aufwärts“ im NBZ zum Thema „Vielfalt“ mit internationalem Buffet

Mittwoch, 19.09.2018, 15.00 – 17.00 Uhr | Nachbarschaftszentrum (NBZ) in der Auferstehungskirche, Lindenallee 35

Bei diesem Treff der Luther-Auferstehungsgemeindein Kooperation mit dem Projekt "Gemeinsame Heimat Stralsund“ des Kreisdiakonischen Werkes geht es um spannende, interkulturelle Begegnungen in angenehmer Atmosphäre, mit Leckereien aus der ganzen Welt.

Für Kinder gibt es Spielzeug zu entdecken und die Erwachsenen haben sich zu diesem inspirierenden Thema bestimmt jede Menge zu erzählen. Gäste sind herzlich willkommen!

Eintritt frei!

Filmvorführung des Filmclubs Blendwerk: „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“

Donnerstag, 20.09.2018, 20.00 Uhr | Kulturkirche St. Jakobi, Gustav-Adolf-Saal, Jacobiturmstraße 28a

Deutschland 2017, 125 min, FSK: o.A.
Regie: Gwendolin Weisser, Patrick Allgaier

Zu zweit sind Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier in den Osten aufgebrochen, um dreieinhalb Jahre und 96.707 Kilometer später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zurückzukehren. Einmal rund um den Globus – die Kamera immer mit dabei. Ihre Reise, die sie zu Fuß, per Anhalter, Bus, Zug oder Schiff machten, dokumentierten sie in einem Video-Tagebuch. Im Mittelpunkt steht dabei der unmittelbare Kontakt zu den Menschen, denen sie begegnen. Sie – und wir mit ihnen – sind mitten drin im Alltag der Menschen. Mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontaneität begleitet.

Während wieder Zäune gezogen und sogar über Mauern diskutiert wird, machen Gwen Weisser und Patrick Allgaier vor, wie spielerisch leicht sich kulturelle Grenzen überwinden lassen, wenn man bereit dazu ist.

Eintritt: 5,– € (Mitglieder: 2,50 €)

Highlightführung mit Schaufütterung eines Korallenaquariums und der Meeresschildkröten

Freitag, 21.09.2018, 12.00 Uhr | Deutsches Meeresmuseum, Katharinenberg 14–20

Dauer: 80 Minuten
Treff: 10 Minuten vor Beginn am Globus im Eingangsbereich

Entdecken Sie mit uns im Rahmen der Interkulturellen Woche die Highlights des MEERESMUSEUMs. Die PädagogINNen freuen sich darauf, mit Menschen verschiedener Kulturen oder auch mit alteingesessenen Stralsunderinnen und Stralsundern in 80 Minuten Ausstellungen und Aquarien zu erkunden.

Teilnahmebedingungen:
Geeignet für Kinder ab fünf Jahren mit ihren (Groß-)Eltern sowie für Jugendliche und Erwachsene. Die Veranstaltung wird auf Deutsch angeboten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine vorherige Anmeldung bis zum 19.09.2018 ist erforderlich unter museumspaedagogik@meeresmuseum.de oder telefonisch unter: 03831/2650350. Teilnahme an der Führung kostenfrei mit gültiger Eintrittskarte!

Ermäßigter Eintritt für Erwachsene: 6,00 € p.P./Kinder: 3,50 € p.P.

Schnuppertraining: Wie kann Kampfkunst zur Integration beitragen?

Freitag, 21.09.2018, 15.00 – 17.00 Uhr | Akademie der Kampfkünste WuDao-Stralsund, Bielkenhagen 5

Das Erlernen chinesischer Kampfkünste ist nicht nur eine Art der Selbstverteidigung und Stärkung des Körpers, sondern auch eine Reise in die chinesische Vergangenheit. Die jahrtausendealte Kampfkunst Kung Fu z.B. ist ein Teil der Kultur Chinas. Gelebte Weisheit und Philosophie durchdringen die Bewegungen. Lebensfreude, Selbstverteidigung und Fitness finden in den weichen Bewegungen ihren perfekten Ausdruck.

Neugierig geworden? Am Nachmittag bietet die Kampfkunstschule von 15.00 bis 16.00 Uhr gemeinsames Trainieren mit Partnerübungen aus den chinesischen Kampfkünsten für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren an und von 16.00 bis 17.00 Uhr für Jugendliche ab 14 Jahren und auch für Erwachsene.

Eintritt frei!

Stadtteilfest Frankenvorstadt im Rahmen der Interkulturellen Woche

Freitag, 21.09.2018, 15.00 – 18.00 Uhr | Primus Immobilien Arena, Frankendamm 13

Das Stadtteilfest Frankenvorstadt der Stadterneuerungsgesellschaft mbH (Stadtteilkoordination Frankenvorstadt) mit vielen Kooperationspartnern im Rahmen der Interkulturellen Woche 2018 in Stralsund unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ ist für alle gedacht:

… mit einem bunten Bühnenprogramm u.a. mit dem Chor der Gerhart-Hauptmann-Grundschule, dem Kinderchor des Schulzentrums am Sund, einem internationalen Kinderchor der Weltfrauen-Gruppe – in Zusammenarbeit mit der Musikschule Stralsund, der internationalen Tanzsportgruppe VIVA vom SV Medizin Stralsund e.V. sowie den Tänzerinnen und Tänzern von arabesque, Erste Hilfe am Kind mit dem DRK, dem Gretzo und indischen Bollywood-Tänzen
… dem traditionellen Fußballturnier „Fair Play“
… diversen Familiensportangeboten
… American Football, Flag Football (zum Mitmachen für Groß und Klein): angeboten vom SV Medizin Stralsund e.V.

Außerdem laden vielfältige Spiel- und Bastelstände (auch mit fairtrade-Angeboten der Weltfrauen-Gruppe), Hüpfburg und Kletterwand sowie ein Kinderflohmarkt zum Mitmachen ein. An den zahlreichen Infoständen kann man sich über die verschiedenen Angebote in der Frankenvorstadt informieren.

Das Fest wird unterstützt durch den Verfügungsfonds Soziale Stadt.

Eintritt frei!

Konzert der Liedermacherin Barbara Thalheim: „voll jährig“

Freitag, 21.09.2018, 19.30 Uhr | Brauhaus, Knieperstraße 6

Konzert des Vereins Gegenstrom Musik e.V. Stralsund

Das aktuelle Programm heißt „voll jährig“ – Barbara Thalheim singt, spielt, liest und erzählt ... Mit witzigem Charme, authentischer Präsenz und unverwechselbarer voluminöser Stimme entführt Barbara Thalheim auf eine Lebensreise.

Eintritt: 15,– €/12,– € ermäßigt im Vorverkauf und 18,– €/15,– € ermäßigt an der Abendkasse

Tag der Offenen Tür – Reiseland China

Samstag, 22.09.2018, 13.00 – 17.30 Uhr | Konfuzius-Institut Stralsund e.V., Alter Markt 5

Erleben Sie ein buntes Programm rund um das Thema Reisen in China mit Filmen und Vorträgen und vielem mehr. Außerdem können Sie die chinesische Sprache und Kultur selbst erleben. Nehmen Sie Teil am Schnupperkurs Chinesisch oder versuchen Sie sich in der chinesischen Kalligraphie.

Machen Sie mit bei unserer Tombola und lassen Sie sich Ihren Namen auf Chinesisch schreiben!

Eintritt frei!

Ökumenischer Gottesdienst mit anschließendem Kirchencafé

Sonntag, 23.09.2018, 10.00 Uhr | St. Marien, Neuer Markt

Unsere Erde ist nur ein kleines Gestirn im großen Weltall. An uns liegt es, daraus einen Planeten zu machen, dessen Geschöpfe nicht von Kriegen gepeinigt werden, nicht von Hunger und Furcht gequält, nicht zerrissen in sinnlose Trennung nach Rasse, Hautfarbe oder Weltanschauung.

Gib uns Mut und Voraussicht, schon heute mit diesem Werk zu beginnen, damit unsere Kinder und Kindeskinder einst stolz den Namen Mensch tragen. (aus dem Friedensgebet der Vereinten Nationen) Gott kennt die Ängste und Sorgen aller, die ihr zuhause verloren haben. Gott hört die Hilferufe in vielen Sprachen, sieht die ungezählten Spuren aller, die sich aufgemacht haben, um Schutz, Frieden und Zukunft zu suchen. Gott gibt Kraft denen, die sich für Gerechtigkeit einsetzen. Gott hilft heraus aus unserer Furcht vor dem Fremden.

Im Gottesdienst in St. Marien wollen wir in der Gemeinschaft Kraft schöpfen. Das anschließende Kirchencafé bietet einen Ort der Begegnung – genießen Sie die selbstgebackenen Kuchen und den frischen Kaffee und kommen Sie in entspannter Atmosphäre ins Gespräch. Alle sind dazu herzlich eingeladen – unabhängig von
Religion und Konfession.

Gospelgottesdienst

Sonntag, 23.09.2018, 17.00 Uhr | St. Nikolai, Alter Markt

Der Stralsunder Gospelchor „N’Choir for Heaven“ feiert in diesem Jahr bereits seinen 15. Geburtstag! Aus diesem Anlass führt er im Rahmen eines Gottesdienstes in St. Nikolai die Gospelmesse von Robert Ray auf. Musiker aus unserer Region werden den Chor dabei begleiten, die Leitung hat Kirchenmusikdirektor Matthias Pech.

Das Werk, das in den 1990er Jahren entstanden ist, verbindet das klassische „Ordinarium“ des Gottesdienstes (Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Agnus Dei) mit der Kraft afro-amerikanischer Musik. Besonders die starke und ausdrucksvolle Jazz Harmonik und die rhythmischen „Shout-and-Response“-Teile gehen unter die Haut und begeistern schon jetzt die Sänger, die das Werk seit Jahresbeginn proben.

Mobile Street-Soccer-Arena des TSV 1860 Stralsund

Sonntag, 23.09. bis Sonntag, 30.09.2018, täglich von 11.00 – 18.00 Uhr | Wiese am Hansa-Gymnasium, Fährwall 19

Sport verbindet – und gemeinsam kicken erst recht! Kommt einfach vorbei – einzeln oder auch als ganze Gruppe – und spielt eine runde Fußball, oder schaut einfach zu und feuert Eure eigene Mannschaft an. Je nachdem, wie viele Spieler gerade da sind, können auch kleine Turniere ausgetragen werden.

Anmeldungen gerne an:
Bert Linke, E-Mail: 1860-fussball-marketing@gmx.de

Eintritt frei!

Chinesische Filme nonstop

Sonntag, 23.09. bis Sonntag, 30.09.2018, täglich von 11.00 – 18.00 Uhr | WallStreet Galerie für Street Art & Urban Art, Hafenstraße 7

Underground Kino im Koggenspeicher: Gemeinsam Filme gucken statt Komaglotzen. Jeden Tag läuft ein anderer Film! Und in dieser Woche gibt es ganz viele chinesische Filme. Der chinesische Filmmarkt hat im 1. Quartal 2018 die USA überholt und ist nun der größte Filmmarkt der Welt. Jeden Tag werden in China 25 Kinoleinwände neu aufgestellt.

Und in einigen Kinos können die Zuschauer auf sogenannten „bullet screens“ während der Vorführung mit dem Handy ihre Kommentare direkt auf die Leinwand simsen. Die Filme dieser Woche sind – mit wenigen Ausnahmen – alle in den letzten Jahren entstanden und spiegeln potpourriartig die Vielfalt des chinesischen Filmschaffens wieder: von Fantasy über Film Noir, Komödie, Drama, Thriller, Historiendrama, Kriegsfilm, Literaturverfilmung, Dokumentarfilm etc. Lassen Sie sich überraschen!

Einzelheiten unter: www.wallstreet-stralsund.de

Eintritt frei!

Spiele der Welt im Bürgergarten

Sonntag, 23.09. bis Sonntag, 30.09.2018, 10.00 – 21.00 Uhr | Bürgergarten, Knieperdamm 80b

Wer spielt was mit wem? Wir laden ein, nationale und internationale Karten-, Brett-, Wurfspiele etc. gemeinsam im Bürgergarten zu spielen. Was gibt es da nicht alles: Schach, Mühle, Mau-Mau, Wikingerschach, Domino, Dame, Rommee, Mensch ärgere Dich nicht, Büchsenwerfen und und und….

Kommt und spielt einfach miteinander! Der Bürgergarten hält dafür viele Spiele vor, jedoch freuen wir uns auch über Eure Ideen und Spiele. Insbesondere interessieren uns weitere internationale Spiele. Bringt sie einfach mit!

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt, so gibt es z.B. Geflügelbratwurst. Außerdem findet zeitgleich eine Spielzeugtauschbörse im Bürgergarten statt: tauscht Eure Spielzeuge, Kuscheltiere etc., die ihr nicht mehr braucht, gegen andere Spielsachen ein und macht mit dieser Tauschaktion gleichzeitig jemand anderen glücklich.

Eintritt frei!

Arabische Woche an der Integrierte Gesamtschule Grünthal (IGS)

Montag, 24.09. bis Freitag 28.09.2018 | IGS, Grünthal 12

Wir haben in den letzten zwei Jahren viele neue Schüler aus Syrien an unserer Schule begrüßt. Nun nehmen wir uns im Rahmen der Interkulturellen Woche einmal Zeit und Raum, um diese Schüler, ihre Kultur und ihre persönlichen Geschichten besser kennenzulernen.

Dafür laden wir Eltern ein, kochen gemeinsam arabisches und deutsches Essen, sehen Filme und tragen das Thema in viele Klassen und Unterrichtsstunden. Gäste sind herzlich willkommen!

Mit Unterstützung durch den Jugendmigrationsdienst Stralsund. Bitte anmelden unter: aengel@igs-gruenthal.de

Eintritt frei!

Qigong mit Anke Bronner

Dienstag, 25.09. bis Samstag, 29.09.2018, 7.30 – 8.30 Uhr | Bürgergarten, Knieperdamm 80b

Qigong – eine traditionsreiche Bewegungslehre aus China. Die alten Chinesen nannten Qigong „die Methode, Krankheiten zu vertreiben und das Leben zu verlängern“. Wir verbinden Atmung, Bewegung und Körperkonzentration, um das Qi in den Meridianen anzuregen, die Atmung zu vertiefen und den Geist erfrischt in den Tag zu schicken.

Also genau das Richtige, bevor die alltäglichen Aufgaben rufen. Mitmachen kann jeder – angeleitet werden die Sessions von Anke Bronner, Lehrbeauftragte der ITCCA Ostsee.

Bitte entsprechende Wind und Wetterkleidung tragen!
Kontakt: Anke Bronner, E-Mail: info@dragonwood-gmbh.com

Eintritt frei!

Willkommensfest: Frühstücks-Buffet

Dienstag, 25.09.2018, 8.00 – 11.00 Uhr | Montessori-Kinderhaus, Sonnenhof 15

Zu einem bunten Willkommensfest mit allen neuen und alten Kindern, lädt das Montessori-Kinderhaus mit einem internationalen Frühstücks-Buffet ein. Es können verschiedene Köstlichkeiten aus fernen Ländern probiert werden und außerdem lernen die Kinder Spiele – z.B. Klatschspiele und Reime – aus unterschiedlichen Nationen kennen.

Natürlich wird auch gesungen und getanzt! Die Eltern werden dabei eng mit einbezogen und das Kinderhaus freut sich sehr über ihre Unterstützung! Gäste sind herzlich willkommen!

Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel.: 03831/498388

Eintritt frei!

Führungen im STRALSUND MUSEUM: Auf den Spuren von Stralsunds Geschichte

Dienstag, 25.09., Mittwoch, 26.09. und Donnerstag, 27.09.2018, jeweils um 11.00 Uhr | STRALSUND Museum im Katharinenkloster, Mönchstraße 25-28

Treff: Museumskasse

Erleben Sie das älteste Museum Mecklenburg-Vorpommerns!Bei dieser Führung durch die altehrwürdigen Räume des ehemaligen Dominikanerklosters St. Katharinen werden verschiedene Stationen der Stralsunder Stadtgeschichte anhand der Museumsschätze lebendig erläutert, z.B. an den anschaulichen Themeninseln „Handwerk und Handel der Stadt“.

Lassen Sie sich überraschen!

Diese Führung wird in besonders leichter Sprache angeboten, daher ist sie vor allem auch für unsere „neuen“ Mitbürgerinnen und Mitbürger geeignet.

Anmeldung erwünscht, da maximale Begrenzung auf 20 Teilnehmer sinnvoll. An der Museumskasse, Frau Wiegert: Tel.: 03831/253618

Eintritt: 2,– €

Schnupperkurs Schwedisch

Dienstag, 25.09.2018, 16.00 Uhr | Hochschule Stralsund (HOST), Zur Schwedenschanze 15, Haus 4, Raum 135

Schwedisch verbindet – und zwar die südliche Ostseeregion mit Skandinavien. Verschaffen Sie sich eine Vorstellung von dieser Sprache, lernen Sie Ihre ersten schwedischen Sätze und nutzen Sie diese im nächsten Schwedenurlaub oder beim nächsten Kontakt mit unseren Nachbarn im Norden.

Eintritt frei!

Spielenachmittag: GG 20 – Spiel mit den Grundrechten unserer Demokratie

Dienstag, 25.09.2018, 16.00 – 17.30 Uhr | Nachbarschaftszentrum Grünhufe, Lindenallee 35

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, kurz GG, ist den meisten Menschen ein Begriff. Artikel 1 besagt, dass die Würde des Menschen unantastbar ist. Und was bedeuten die Artikel 2 bis 20?

Die Teilnehmenden des Deutschtrainings des Projektes „Gemeinsame Heimat Stralsund“ werden mit den Grundrechten unserer Demokratie „spielen“, das Grundgesetz also spielerisch kennenlernen – und gemeinsames Spielen bringt doch meistens Freude, oder?!

Das Spiel wurde von der Evangelischen Akademie der Nordkirche mit ihren Regionalzentren für demokratische Kultur entwickelt. Es empfiehlt sich ab 12 Jahren und man benötigt zwei bis zehn Mitspielende. Die Spielanleitung sowie die Karten sind auf Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi beschriftet und laden somit ein, auch interkulturell über das deutsche Grundgesetz ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Projektes „Gemeinsame Heimat Stralsund“ in Trägerschaft des Kreisdiakonischen Werks Stralsund e.V. sowie der Regionalzentren für demokratische Kultur der Evangelischen Akademie der Nordkirche.

Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte an die Veranstalterinnen:

Tatiana Volkmann, Studienleiterin Demokratiebildung, Regionalzentrum für demokratische Kultur Vorpommern- Rügen,
Tel.: 0176/64624080, E-Mail: Tatiana.Volkmann@akademie.nordkirche.de

Cornelia Gürgen, Leitung „Gemeinsame Heimat Stralsund“, Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.,
Tel.: 0173/3880547, E-Mail: Cornelia.Guergen@kdw-hst.de

Eintritt frei!

Die Welt kocht – Völkerverständigung zwischen Topf und Pfanne

Dienstag, 25.09.2018, ab 17.30 Uhr | Speicher, Katharinenberg 35

Eine Veranstaltung des Vereins AG Flüchtlingshilfe e.V.

An diesem Abend geht es in erster Linie um Begegnungen von Menschen unterschiedlicher Herkunft. Bei der Herstellung und Verköstigung von Kleinigkeiten aus aller Herren Länder wollen wir ins Gespräch kommen und uns über Traditionen und Essgewohnheiten austauschen.

Eintritt frei!

Vortrag: „Frauenrechte sind Menschenrechte“

Dienstag, 25.09.2018, 19.00 Uhr | Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen, Geschäftsstelle Stralsund, Tribseer Damm 76, Raum 1

Referentin: Jana Michael, Psychologin

In diesem Vortrag geht es um die Bekämpfung von Rassismus, Sexismus und sozialer Ungleichheit, um geschlechterspezifische Gewalt an Frauen und um das Thema Gender und Flucht.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel.: 03831/482311

Eintritt frei!

Workshop zum Thema: Klimabildung mit Weltsicht Bildungsbausteine zu Klimawandel, Klimaschutz und Klimagerechtigkeit für alle

Mittwoch, 26.09.2018, 15.00 – 17.00 Uhr | Umweltbibliothek Stralsund, Tribseer Straße 28

Dürrekatastrophen, Extremwetter, steigender Meeresspiegel: Millionen von Menschen leiden bereits heute unter den Folgen des Klimawandels. Wie können wir jungen Menschen die Hintergründe und Zusammenhänge verständlich machen? Wie können wir Empathie und Solidarität wecken? Wie können wir unsere eigene Rolle überdenken?

Im Workshop werden Bildungsbausteine und Methoden für die Klimabildung vorgestellt, ausprobiert und kritisch reflektiert.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts Stralsund 2050; gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und vom Land Mecklenburg-Vorpommern als Maßnahme der Umweltbildung, -erziehung und -information von Vereinen und Verbänden.

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) M-V e.V. Anmeldung unter Tel.: 03831/703838 bzw. E-Mail: buero@umweltschulen.de erbeten!

Eintritt frei!

5 Speakers – 5 Countries – 5 Cultures

Mittwoch, 26.09.2018, 18.00 Uhr | Stadtbibliothek Stralsund, Badenstraße 13

Bei diesem clash of cultures können Sie im Rahmen eines Abendprogramms fünf verschiedene Kulturen besser kennenlernen. Unsere fünf Sprecher werden Ihnen ihr Heimatland vorstellen und Ihnen mit interessanten Fakten über die jeweilige Landeskultur, Stereotypen und vielem mehr den Abend gestalten.

Während Sie sich mit anderen Teilnehmern der Veranstaltung austauschen können, werden Sie auch die Gelegenheit haben, landestypische Speisen zu verkosten.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der Hochschule Stralsund mit der Stadtbibliothek Stralsund.

Eintritt frei!

Abenteuerfilm für Kinder ab 6 Jahren – Mozart in China (80 Min.)

Donnerstag, 27.09.2018, 14.00 – 16.00 Uhr | Konfuzius-Institut Stralsund e.V., Alter Markt 5, Festsaal

Danny und der chinesisch stämmige Li Wei sind zwei zehnjährige Schulkameraden aus Salzburg und werden Freunde. Beide verbringen die Sommerferien bei Li Weis Großvater Wang auf der südchinesischen Insel Hainan und entdecken gemeinsam die Welt. Danny lernt Land und Leute hautnah kennen.

Ein spannender Film über Freundschaft, alltägliche Reibereien, das Zusammentreffen von Kindern aus zwei unterschiedlichen Kulturen, das Leben in einem chinesischen Dorf und einige Abenteuer, die die beiden Jungen gemeinsam erleben.

Im Anschluss gibt es ein China-Quiz und für jedes Kind eine kleine Überraschung!

Eintritt frei!

Filmvorführung des CJD Nord – Produktionsschule Plus MSE/VR: Arriving in Germany

Donnerstag, 27.09.2018, 15.30 – 16.30 Uhr | Stadtbibliothek Stralsund, Badenstraße 13

Der 11-minütige bewegende Dokumentarfilm greift insbesondere die schwierige Situation junger geflüchteter Afghanen in Deutschland auf. Das Thema ist vor dem Hintergrund der derzeitigen Diskussion um Abschiebungen nach Afghanistan aktuell.

Das Medienprojekt führte die Raabatz Medienwerkstatt (RAA Mecklenburg-Vorpommern e.V. ) gemeinsam mit der Produktionsschule Müritz/Produktionsschule Plus des CJD Nord seit Beginn des Jahres mit jungen Menschen mit Fluchterfahrung durch. Die Teilnehmer lernten in diesem Projekt die Grundlagen der Filmgestaltung kennen und entwickelten eine eigene Filmidee.

Unter dem Titel „Arriving in Germany“ setzten sich die Teilnehmer mit ihrer aktuellen Lebenssituation auseinander und verarbeiteten ihre Eindrücke mit Hilfe der Filmtechnik.

Eintritt frei!

Straßenfest des Stadtteilzentrums Knieper West

Donnerstag, 27.09.2018, 14.30 – 18.00 Uhr | Leo-Tolstoi-Weg in Knieper West

Bei diesem bunten Straßenfest des Stadtteilzentrums Knieper West der SIC GmbH wird am Nachmittag die eine Seite des Leo-Tolstoi-Weges zum Begegnungsort für alle Bürger, nicht nur dieses Stadtteils!

Tische, Bänke und Stühle werden auf die Straße gestellt, um für Menschen verschiedener Kulturen einen Ort der Begegnung zu schaffen. Jeder kann typisches Essen aus seiner Heimat mitbringen und es gemeinsam mit anderen genießen!

Außerdem gibt es Außen-Spielgeräte für die Kinder, zum Beispiel Tisch-Kicker, verschiedene Ball-Spiele, Springseile, Balance-Bretter und eine Wasserspielbahn für die ganz Kleinen. Interkulturelle Musik lädt zusätzlich zum Verweilen ein.

Wer möchte, kann schon ab 11.00 Uhr zu uns in die Thomas-Kantzow-Str. 6 kommen, um zusammen mit uns für das Fest eine „Milk Tart“, ein beliebtes Gebäck aus Südafrika, zu backen.

Eintritt frei!

Das blinde Auge – Ein Todesfall in Thüringen | Ein Film der Filmpiraten und ezra (45 min.)

Donnerstag, 27.09.2018, 20.00 Uhr | Kulturkirche St. Jakobi, Gustav-Adolf-Saal, Jacobiturmstraße 28 a

Einlass: 19.30 Uhr

Axel U. wurde in der thüringischen Kleinstadt Bad Blankenburg am 24. Mai 2001 von einem stadtbekannten Neonazi brutal getötet. Doch Polizei, lokale Medien und Stadtpolitik tun sich schwer damit, dies als Tat eines gewalttätigen Neonazis einzuordnen. Weil Axel U. auch für sie am Rande der Gesellschaft stand?

Durch monatelange Recherchen wurde der Fall erneut aufgerollt, Akten der Sicherheitsbehörden durchforstet und mit Angehörigen und Zeitzeug*innen gesprochen. Dabei kam heraus, wie unfassbar viel die Geheimdienste und Polizeien eigentlich schon damals wussten. Besonders bizarr: Der Täter kommt aus einem Umfeld, aus dem auch die späteren NSU-Terroristen stammen. Trotzdem: Den Fall halten die Behörden bis heute nicht für eine neonazistische Gewalttat – und Axel U. ist nur einer von vielen.

Zum Abschluss des Abends findet eine Podiumsdiskussion statt. Zu dieser sind neben dem Autor Jan Smendek viele Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, Bildung und Zivilgesellschaft eingeladen. Auch die Vorsitzende des NSU-Untersuchungsausschusses MV Ann Christin von Allwörden und die Berichterstatterin aus dem NSU-Prozess Claudia Wangerin sind eingeladen.

Achtung! Diese Veranstaltung wird durch das Filmteam des RGR Stralsund e.V. begleitet; Trailer zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=Rm34zuMUkWY
Um eine Spende wird gebeten.

Eintritt frei!


Interkultureller Tag: Kinder lernen fremde Länder kennen

Freitag, 28.09.2018, ab 9.00 Uhr | Integrative Kindertagesstätte „Spielkiste“ der AWO Vorpommern, Frankenwall 24F

Die Kinder der Kita Spielkiste werden mit ihren Erzieherinnen und Erziehern über die Länder sprechen, aus denen manche der Kinder kommen. Deren Eltern bringen landestypische Speisen mit und zeigen ihre traditionelle Kleidung.

Dazu wird das Anschauungsmaterial (Weltkarte u.a.) auf dem Kita-Flur erklärt und aktualisiert.

Geschlossene Veranstaltung!

Dialog-Konferenz Stralsund von Tutmonde e.V: Faire Integration – wie kann sie uns gemeinsam gelingen?

Freitag, 28.09.2018, 9.30 – 16.00 Uhr | Rathaus Stralsund, Konferenzsaal, Alter Markt

Die Konferenz will die kommunalen Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Chancen des Engagements Aktiver mit Migrationsgeschichte und anderer zivilgesellschaftlicher Akteure in Stralsund – heute und in nächster Zukunft – ins Zentrum stellen.

Das Ziel: der gemeinsame Dialog. Nur so lassen sich der Stand und die Perspektiven der lokalen Flüchtlingsarbeit erörtern, Fragen aufwerfen und im Gespräch mit Expertinnen und Experten aus Kommunalpolitik, Arbeitsmarkt und Bildung Antworten finden, um langfristige Forderungen zu formulieren.

Wir freuen uns gemeinsam mit verantwortlichen Vertreter*innen der Stadt, der Landesregierung und zivilgesellschaftlichen Akteuren aktuell drängende Fragen der Integration zu diskutieren:

  • Zusammenarbeit zwischen kommunalen Verantwortungsträgern und Zivilgesellschaft
  • gemeinsam einen diversen kommunalen Raum gestalten
  • Was heißt das Leben nach der Flucht mit und ohne Behinderung – auch Jahren später?Herausforderungen für Geflüchtete und Fachkräfte in der Hansestadt Stralsund
  • Niemanden zurück lassen – Wege zu mehr Anerkennung: Dialog über neue Perspektiven im Zusammenleben von Geflüchteten, Eingewanderten und Einheimischen: Expertise von Migrant*innen in die Integrationsarbeit einbeziehen – wie kann dies besser gelingen?

Das ausführliche Programm wird zeitnah veröffentlicht!

Eintritt frei!

Tag der offenen Tür

Freitag, 28.09.2018, 15.00 – 17.00 Uhr | GU Parkhotel Malteser Werke: Lindenallee 61, Foyer im 1. OG

Wie gestalten so viele verschiedene Menschen der unterschiedlichsten Kulturen ihr Zusammenleben unter einem Dach?

Finden Sie es heraus: Die Malteser laden zum „Tag der offenen Tür“ in die Gemeinschaftsunterkunft Parkhotel ein.

Bewundern Sie eine internationale Modenschau und russisch-ukrainische Folklore und probieren Sie unbedingt die Süßigkeiten aus aller Herren Länder.

Als Gast beteiligt sich Frau Brinkmann von der Gesellschaft für Arbeitsförderung und Personalentwicklung Nord mbH (GAP) mit einem Infostand an der Veranstaltung.

Eintritt frei!

Schnuppertag „Tischtennis“ des SV Medizin Stralsund e.V.

Freitag, 28.09.2018, 16.00 – 17.00 Uhr | Turnhalle der Montessori Grundschule „Lambert Steinwich“, An den Bleichen 27

Zu einem Schnuppertag „Tischtennis“ lädt der SV Medizin Stralsund e.V. unter Anleitung von Jean-Pierre Reichenbach alle Interessierten herzlich ein. Einfach mal in der Halle vorbeikommen und diese ursprünglich englische Ballsportart mit anderen Gleichgesinnten ausprobieren.

Eintritt frei!

Offene Jugendarbeit der Jugendkirche Stralsund/ Luther-Auferstehungskirchgemeinde: Tischtennis-Turnier für Jugendliche und junge Erwachsene

Freitag, 28.09.2018, 16.00 – 21.00 Uhr | Auferstehungskirche, Lindenallee 35

Die Jugendkirche Stralsund veranstaltet im Rahmen der Offenen Jugendarbeit ab 17.00 Uhr ein Tischtennis-Turnier für Jugendliche und junge Erwachsene.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich; die Anmeldung erfolgt am Turniertag von 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

Eintritt frei!

Zoo-Führungen mit Blick hinter die Kulissen

Samstag, 29.09.2018, 10.00 Uhr und 14.00 Uhr | Zoo Stralsund, Grünhufer Bogen 2

Rund 900 Tiere in rund 150 Arten und Formen haben im Stralsunder Zoo ihre Heimat. In naturnah gestalteten Anlagen leben Löwen, Schimpansen, Wölfe, Bären und Bisons. Wie auf einem Bauernhof geht es in den Haustierbereichen zu. Hühner, Enten und Gänse bevölkern den Hof vor dem historischen Ackerbürgerhaus und Esel und Pferde leben auf den Wiesen vor der historischen Windmühle.

Die Zooschule bietet zum Thema: „Zoo – Tierschutz, Artenschutz“ um 10.00 Uhr und um 14.00 Uhr zwei spannende Führungen mit einem Blick hinter die Kulissen des Zoos an.
In der Nachmittagsführung findet dann auch die tägliche Flugshow (14.30 – 15.00 Uhr) auf der Festwiese statt.

Seien Sie gespannt …

Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel.: 03831/253480!

Eintritt: Sonderpreise für Erwachsene: 4,– €/für Kinder: 2,– €

Kinderfest Bunte Popel

Sonntag, 30.09.2018, von 12.00 – 18.00 Uhr | Bürgergarten, Knieperdamm 80 b

Eingeladen sind alle Kinder und Eltern, egal welcher Herkunft, Religion, Alter und sozialer Schicht: es gibt für alle Essen, Trinken und das Ausleihen der Boote kostenlos.
Gemeinsam feiern wir ein buntes, fröhliches Fest für Toleranz, Meinungsfreiheit und ein friedliches Miteinander!

Bunte Popel 5.0 – Vielfältig und Bunt: In den letzten Jahren hat sich “Bunte Popel” zu einem großen Kinderfest in Stralsund etabliert. Keine Veranstaltung spiegelt den Zusammenhalt in unserer Hansestadt besser wider und keine Veranstaltung bündelt die Energie und Unterstützung so vieler verschiedenen Institutionen, Vereine, Verbände, Privatpersonen, Gastronomien etc. Einfach Beispiellos! Alle haben Verantwortung für die neue Generation und alle tragen sie mit. Das Ergebnis: Ein beispielhaftes Kinderfest – schöner, liebenswerter, bunter.

So vielfältig die Unterstützer sind, so vielfältig wird auch das Angebot in diesem Jahr sein. Jeder darf ein Teil dieses Festes sein. An diesem Tag können auch wir Erwachsene eine Menge von den Kindern und ihrer Unvoreingenommenheit lernen. Neben kostenfreiem Bootfahren auf dem Knieperteich, Hüpfburg, Kinderschminken, Wurf- und Bewegungsspielen werden wir Euch nach und nach weitere Highlights und Programmpunkte verraten. Wenn Ihr Ideen habt, Eucheinbringen und mitgestalten wollt, schreibt uns unter E-Mail: g.fritsche@bunte-popel.de

Übrigens wurden unsere „Bunten Popel“ am 19.März 2018 von über 200 Bewerbungen mit dem 2. Platz des Otto-Wels-Preises für Demokratie ausgezeichnet. Wir freuen uns riesig.
Diesmal richtete sich der Wettbewerb an Initiativen, Vereine und Projekte, die sich für lebenswerte Dörfer und Stadtquartiere engagieren und damit einen Beitrag zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts vor Ort leisten.
Stellvertretend für all die vielen Helfer, Unterstützer und Sponsoren haben Bert Linke und Marcel Klehm den Preis entgegengenommen.

„Bunte Popel“ ist längst nicht mehr „nur“ ein Kinderfest in einem Stadtteil von Stralsund. „Bunte Popel“ steht für Gemeinsamkeit und Zusammenhalt, für das Überbrücken von sozialen, gesellschaftlichen, religiösen Vorurteilen. Gemeinsam und auf Augenhöhe. Mensch bleibt Mensch. Bunte Popel findet immer am letzten Sonntag vor dem Tag der Deutschen Einheit statt.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation von Bunte Popel mit dem BÜRGERGARTEN Stralsund.

Eintritt frei!

Ansprechpartner
Amt für Schule und Sport
Senator und 1. Stellv. des OB
Beauftragte für Migration und Integration
Anja Schmuck
Telefon
03831 252 763
Telefax
03831 252 52 710
Hausanschrift
Hafenstraße 20
18439 Stralsund
Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund

Vielfalt verbindet.

Hier finden Sie uns

Stadtplan Stralsund