Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Hansestadt Stralsund ist bemüht, ihre Webseite und Unterseiten im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.stralsund.de sowie für die Microsites www.stralsund-museum.de, https://stadtbibliothek.stralsund.de/, https://zoo.stralsund.de/, https://musikschule.stralsund.de/, https://stadtarchiv.stralsund.de/, https://zentralfriedhof.stralsund.de/, https://www.wismar-stralsund.de/, https://www.kiss-stralsund.de/.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Wir sind bemüht, zeitnah den Stand der Vereinbarkeit dieser Website mit den Anforderungen der Barrierefreiheit darzustellen.

Nicht barrierefreie Inhalte

Unvereinbarkeit mit den Anforderungen der Barrierefreiheit:

  • nicht alle Videos verfügen über Untertitel und eine Übersetzung in die Deutsche Gebärden­sprache;
  • die pdf-Dokumente sind nicht barrierefrei;
  • einige Medieninhalte haben keinen Alternativtext;
  • die Ausspielung der Webcams der Hansestadt Stralsund;
  • fehlende Inhalte in Deutscher Gebärden­sprache.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 06.01.2021 erstellt und zuletzt am 22.02.2021 überprüft.

Barriere melden! Feedback zur Barrierefreiheit und Kontaktangaben

Sie haben eine Anmerkung oder einen Hinweis zum barrierefreien Zugang auf unseren Webseiten? Dann können Sie sich gerne bei uns melden. Bitte benutzen Sie dafür das vorgesehene Feedback-Formular.

Sie können uns auch per Post kontaktieren:

Hansestadt Stralsund
Der Oberbürgermeister
Postfach 2145

18408 Stralsund

Wenn Sie uns eine De-Mail schicken wollen, können Sie diese an poststelle@stralsund.de schicken. Mehr zu De-Mail finden Sie hier (https://www.stralsund.de/De-Mail.html).

Durchsetzungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung dieser Seite benachteiligt zu sein, können Sie sich an die Überwachungsstelle des Landes im Sozialministerium wenden:

Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung
Überwachungs-, Durchsetzungs- und Beschwerdestelle Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 124

19055 Schwerin

E-Mail: ueberwachungsstelle@sm.mv-regierung.de

Internet: www.barrierefreies-web-mv.de