Bewohnerparken

Bewohner im Sinne dieser Regelung sind die Personen, die im Bewohnerparkbereich tatsächlich wohnen und dort amtlich mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Jeder berechtigte Bewohner erhält einen Bewohnerparkausweis pro Jahr für ein Fahrzeug, für das er Halter ist oder über welches er nachweislich ständig verfügt.

Neu ab dem 01. November 2019

Ab dem 01. November 2019 gelten für die Stralsunder Altstadt zwei Bewohnerparkzonen statt bisher sechs:

Zone A 1 (nördliche Altstadt)
Zone A 2 (südliche Altstadt)

Die Abgrenzung zwischen einer nördlichen und einer südlichen Zone verläuft dabei entlang Apollonienmarkt - Ossenreyerstraße - Heilgeiststraße (siehe Karte).

Parkausweise der bisherigen Zonen 1 und 2 = neu: A 1 und der Zonen 4 und 5 = neu: A 2 bleiben für einen Übergangszeitraum von maximal zwei Jahren weiter gültig und werden automatisch den neuen Zonen zugeordnet.
Alle Bewohner mit Bewohnerparkausweis der bisherigen Parkzonen 3 und 6 bekommen jetzt Post von der Straßenverkehrsbehörde und erhalten damit neue Bewohnerparkausweise. Ab dem 1. dem November verlieren die alten Parkausweise der Zone 3 und 6 ihre Gültigkeit. Wer bis dahin keine Post im Briefkasten haben sollte, meldet sich bitte unverzüglich per E-Mail hier: verkehrsbehoerde@stralsund.de

Grundlage für die Änderung ist ein Beschluss der Bürgerschaft vom 26. September 2019.
Die Zusammenführung der Parkzonen ist eine Maßnahme aus dem Verkehrskonzept Altstadt. Ergebnisse der Untersuchungen zum sogenannten "ruhenden Verkehr" in der Altstadt zeigten, dass die bisherigen Parkzonen im Angebot und der Auslastung von Bewohnerstellplätzen sehr variiert haben.

Mit der Zusammenführung der bislang sechs Parkzonen zu zwei Parkzonen erweitert sich der Geltungsbereich für einzelne Anwohnerparkausweise, so dass eine bessere Verteilung der Nachfrage von Bewohnerstellplätzen möglich ist.
Praktisch heißt das, die Suche nach einem Parkplatz erstreckt sich nicht mehr über sechs Zonen sondern nur noch zwei.

Übersicht Bewohnerparkzonen in der Stralsunder Innenstadt ab dem 01.11.2019

Gesetzliche Grundlagen

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis (nur mit Hauptwohnsitz)
  • Fahrzeugschein
  • falls Bewohner nicht identisch mit Fahrzeughalter, Nachweis einer Halterverfügung
  • Antrag auf Erteilung/Verlängerung eines Bewohner-Parkausweises

Kosten/Gebühren

  • 1/2 Jahr: 20,00 Euro
  • 1 Jahr: 30,00 Euro
  • 2 Jahre: 55,00 Euro
Ansprechpartner
Amt für Planung und Bau
Abt. Straßen und Stadtgrün
SG Straßen und Verkehrslenkung
Jana Scholz
Telefon
03831 253 573
Telefax
03831 252 53 573
Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Bauamt | Abteilung Straßen und Stadtgrün | Straßen und Verkehrslenkung
Badenstraße 17
18439 Stralsund
Telefon
03831 252 811
Telefax
03831 252 52 811
Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund
Unsere Sprechzeiten
Dienstag
8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Donnerstag
8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Termine außerhalb der Sprechzeiten nach vorheriger Vereinbarung