Mietspiegel

gültig rückwirkend zum 01.01.2018

Dem einfachen Mietspiegel 2018 liegen 6.353 Datensätze von Neuvermietungen und Mietanpassungen im Bestand der Jahre 2014 bis 2017 in der Hansestadt Stralsund vor. Er stellt somit die ortsübliche Vergleichsmiete für Mietwohnungen in Mehrfamilienhäusern dar.

Der einfache Mietspiegel gilt bis zum Erscheinen eines neuen Mietspiegels.

Die Auswertung der Daten erfolgte lagebezogen, so dass bei Anwendung der Mietspiegeltabelle das Straßenverzeichnis mit der Lageeinschätzung zu beachten ist. Für eine einfache Zuordnung der betreffenden Straßen zeigt die Stadtteilkarte die Aufteilung des gesamten Stadtgebietes.

Bei Bedarf kann ein kostenloses Papierexemplar des Mietspiegels an folgenden Stellen abgeholt werden:

  • Amt für Planung und Bau, Abt. Planung und Denkmalpflege, Badenstraße 17 2.OG
  • Geschäftsstelle des Gutachterausschusses des Landkreises Vorpommern-Rügen, Tribseer Damm 1b
  • Mieterverein Stralsund, Frankenstraße 1
  • Stralsunder Wohnungsbaugesellschaft mbH (SWG), Hafenstraße 27
  • Wohnungsbaugenossenschaft "Volkswerft" e.G., Kedingshäger Straße 78
  • Wohnungsgenossenschaft "Aufbau", Heinrich-Heine-Ring 94

Gesetzliche Grundlagen

§§ 558 ff. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

Ansprechpartner
Amt für Planung und Bau
Abt. Planung und Denkmalpflege
Generelle Planung
Mario Hilbert
Telefon
03831 252 631
Telefax
03831 252 52 623
Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Amt für Planung und Bau | Planung und Denkmalpflege
Badenstraße 17
18439 Stralsund
Telefon
03831 252 623
Telefax
03831 252 52 623
Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund