Förderung kultureller Projekte

Anträge auf Förderung kultureller Projekte im Jahr 2022 jetzt stellen

Die Hansestadt Stralsund fördert im Jahr 2022 kulturelle Projekte. Dafür können Anträge auf finanzielle Unterstützung bis zum 12. Januar 2022 gestellt werden (es gilt der Posteingangsstempel). Antragsberechtigt sind kulturelle Gruppen, Vereine, Einzelkünstler und weitere Interessenten, die ihr kulturelles Projekt in der Hansestadt Stralsund umsetzen.

Die notwendigen Formulare wie der Antrag auf Projektförderung, ein Kosten- und Finanzierungsplan sowie wichtige zu beachtende Hinweise zum Antrag sind untenstehend bereitgestellt. Für die Antragstellung sind ausschließlich diese bereitgestellten Formulare zu nutzen.


Die vollständigen und von einer vetretungsberechtigten Person unterzeichneten Antragsunterlagen sind schriftlich an die Hansestadt Stralsund, Amt für Kultur, Welterbe und Medien, Abteilung Kultur und Öffentlichkeitsarbeit, Postfach 2145, 18408 Stralsund zu richten.

Nach Bearbeitung der fristgerecht vorgelegten Unterlagen, der Befürwortung durch den Fachausschuss und der Bewilligung der Haushaltsmittel durch das Innenministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern erfolgt eine Zuwendung durch die Hansestadt Stralsund.

Nähere Auskünfte erteilt Kathrin Thierfeld in der Abteilung Kultur und Öffentlichkeitsarbeit, unter Telefon 03831 252 715 oder per E-Mail an: kultur@stralsund.de

Ansprechpartner
Amt für Kultur, Welterbe und Medien
Kultur und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Thierfeld
Telefon
03831 252 715
Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Amt für Kultur, Welterbe und Medien
Ossenreyerstraße 1
18439 Stralsund
Telefon
03831 252 310
Telefax
03831 252 52 310
Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund
Unsere Sprechzeiten
Termine nach Vereinbarung