Verkauf eines Grundstücks in Stralsund - Mönchstraße 51/51a/51b

Grundstücksbeschreibung

Das Grundstück liegt im Geltungsbereich einer Sanierungssatzung, Gestaltungssatzung und im Bereich der Denkmalbereichsverordnung und ist außerdem Bestandteil des Bodendenkmals Altstadt.

Es handelt sich um eine zur Zeit als Stellplatzanlage genutzte Fläche, die auf Grundlage der historischen Parzellierung mit drei einzeln erschlossenen und selbständig nutzbaren Gebäuden neu bebaut werden soll.

Wegen des hohen Stellplatzbedarfs im Quartier strebt die Hansestadt an, mit der Bebauung an diesem Standort zusätzliche Anwohnerstellplätze, d.h. über den Eigenbedarf des Bauvorhabens hinaus, zu schaffen, die durch den Eigentümer an Anwohner der näheren Umgebung vermietet werden (d.h. Eigenbedarf plus mindestens 40 Stellplätze). Wegen des geschützten Bodendenkmals kommt hierfür ausschließlich ein oberirdisches Quartiersparkhaus auf einem der 3 Flurstücke mit geschlossenen Fassaden in Betracht, die sich in den Altstadtkontext einfügen. Als technische Lösung wäre sowohl ein automatisches System als auch ein konventionelles Parkhaus mit 2 Autoaufzügen grundsätzlich zulässig. Auch die Kombination der Stellplatznutzung mit anderen Nutzungen innerhalb dieses Gebäudes ist möglich und erwünscht.

Die anderen beiden Gebäude sind als Wohngebäude herzustellen. Beherbergungsbetriebe und Ferienwohnungen sind nicht zulässig. In der Erdgeschosszone sind darüber hinaus auch nicht störendes Gewerbe, Einzelhandel und Gastronomie zulässig.

Die verbleibende hofseitige, unbebaute Fläche soll als stellplatzfreier und begrünter Hofbereich der Anwohner gestaltet werden.

Impressionen Mönchstraße 51/51a/51b

Lage und Grundstücksdaten

Das Grundstück befindet sich im Sanierungsgebiet "Altstadtinsel" im Bereich Heilgeiststraße/
Mönchstraße in zentraler Lage.

Anschrift

18439 Stralsund, Mönchstraße 51/51a/51b

Gemarkung, Flur, Flurstück       Gemarkung Stralsund, Flur 20, Flurstücke 52, 50/1, 53, 54, 43/34
Nutzungsanweisung Besonderes Wohngebiet
Größe 1.425 m²
Bebauung  
Erschließung  
Baurecht  

Konditionen

Kaufpreis   305.000,00 Euro
Erbbauzins  
Miete  
Pacht  
Vornutzung/Lasten Stellplatzanlage
Nebenkosten   
sonstige Informationen Kaufpreis zuzüglich Kanalbaubeitrag und 5.000,00 Euro Bearbeitungsgebühr sowie Gutachterkosten in Höhe von 1.353,68 Euro.
Hebesätze   
Grundsteuer A 300% 
Grundsteuer B 545% 
Gewerbesteuer  445% 
Vergabevorbehalt Ein Rechtsanspruch auf Erwerb leitet sich aus einer Anfrage oder der Abgabe eines konkreten Kaufangebotes nicht ab. Insbesondere ist die Hansestadt Stralsund nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot den Zuschlag zu erteilen. Der Zuschlag bedarf der Zustimmung durch die Bürgerschaft bzw. den Hauptausschuss der Bürgerschaft der Hansestadt Stralsund.

Weitere Informationen

Managementplan Besonderes Wohngebiet
GRZ 0,7
GFZ 1,6
BFF (Biotopflächenfaktor) 0,3
Bebauung Drei- (in Ausnahmen vier-)geschossige Blockrandbebauung
(Hinweis: Geschossanzahl, die in den Straßenraum wirkt, d.h. eventuelle Dachgeschosse nicht mitgerechnet)
Bauflucht Die Bauflucht an der Mönchstraße ist exakt einzuhalten (einschl. Knick und Versatz gem. Lageplan).
Parzellierung Die historische Parzellierung im straßenseitigen Bauraum ist einzuhalten. Auf jeder Parzelle ist ein selbstständig nutzbares Einzelgebäude mit eigener Erschließung zu errichten.
Geschossigkeit

Ursprünglich waren die drei Grundstücke wahrscheinlich mit einem Giebelhaus neben der Mönchstraße 52 sowie zwei relativ breiten, vier- bzw. dreigeschossigen Traufenhäusern bebaut. Die Geschossigkeit der Hauptgebäude sollte sich an die historische Situation anpassen und zur Heilgeiststraße 93 von einer 3-4-geschossigen zu einer 2-3-geschossigen Gebäudehöhe abstaffeln.

Im rückwärtigen Bereich ist entsprechend der Eigenart der Umgebung der Anbau von 2-geschossigen Baukörpern in Verlängerung der straßenseitigen Bebauung in der im Lageplan dargestellten Tiefe und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Abstandflächen möglich.

Einzureichende Unterlagen

1. ein Nutzungskonzept mit Baubeschreibung
2. eine Finanzierungbestätigung der zu finanzierenden Bank über den Kaufpreis und die Neubebauung (formlos)
3. Aussagen über die zeitliche Umsetzung
4. Referenzen

Ansprechpartner
Stadterneuerungsgesellschaft Stralsund mbH
Heike Jeziorski
Telefon
03831 479 414
Hausanschrift
Stadterneuerungsgesellschaft Stralsund mbH
Fährstraße 22
18439 Stralsund
Telefon
03831 47 94 10
Telefax
03831 47 94 20

Suchen & Finden

Von A bis Z
Übersicht

Veranstaltungskalender