Rettungsboot – Wir helfen Dir!

Du bist gestürzt und brauchst ein Pflaster ...
Dein Haustürschlüssel ist weg ...
Der Akku vom Handy ist leer ...
Du findest deine Gruppe oder Familie nicht mehr ...
Du fühlst dich bedroht ...

Geschäfte und öffentliche Einrichtungen bieten Dir Schutzraum!

Projektziele

Im Alltag von Kindern gibt es Situationen in denen sie sich hilflos, bedrängt oder sogar bedroht fühlen. Sie haben dabei eine ganz andere Sicht auf die Welt als wir Erwachsenen. So kann ein verlorener Schlüssel oder ein verpasster Bus zu einer Notsituation werden. Weitere Beispiele sind der leere Akku vom Handy, der Sturz mit dem Fahrrad oder die Bedrohung durch andere Kinder. 

Seit Ende 2009 arbeiten wir in Kooperation mit dem Kommunalen Präventionsrat der Hansestadt Stralsund und der Polizei an dem Projekt Rettungsboot - „Wir helfen dir!“ Mit einer Kindergruppe des Fördervereins Jugendkunst e.V. wurde das Layout des Aufklebers entwickelt.

Wir möchten das Projekt wieder stärker in den öffentlichen Fokus rücken und suchen dafür Unterstützung.

Haben Sie Interesse in diesem Projekt mitzuarbeiten? Möchten Sie die Ausweitung des Projekts auf die anderen Stadtbezirke der Hansestadt Stralsund unterstützen? Dann melden Sie sich bei der Koordinatorin.

Mit Hilfe der Projektpartner und Projektpartnerinnen können wir so den Kindern unserer Stadt und unserer Gäste ein Stück mehr Sicherheit bieten.

Um ein stabiles und sicheres Netzwerk aufzubauen, werden die Kontaktdaten aller Beteiligten aufgenommen. Alle am Netzwerk Beteiligten erhalten den Aufkleber „Wir helfen dir!“, um ihre Einrichtung damit zu kennzeichnen, sowie Handlungsregularien mit Informationen für den Umgang mit Kindern in Notsituationen und wichtigen Kontaktnummern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website Stralsunder Rettungsboot.

Die Stadtwerke Stralsund unterstützen die "Aktion Rettungsboot"

Am 16. September 2019 fand die Auftaktveranstaltung der "Aktion Rettungsboot" vom Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund im Rathaus statt. Als Partner und Unterstützer des Bündnisses sowie der Aktion selbst, nahmen die Stadtwerke Stralsund diese Gelegenheit zum Anlass, einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro zu überreichen. Übergeben wurde der Scheck durch Ralf Bernhardt (Geschäftsführer der SWS Energie GmbH) im Namen des SWS Stadtwerke Stralsund GmbH Geschäftsführers Dieter Hartlieb.

Quelle: SWS

Helios Hanseklinikum Stralsund spendet 2.500 Euro für das Lokale Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund

„Rettungsboot – Wir helfen Dir!“ ist eines der zahlreichen Projekte, die das Lokale Bündnis verfolgt. Mit dem Projekt hat das Stralsunder Bündnis Ende 2009 ein eigenes Pendant zu der bundesweiten Initiative „Notinsel“ geschaffen.

Dafür erhielt das Lokale Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund durch Johannes Rasche, Geschäftsführer des Helios Hanseklinikums Stralsund, am 2. Juli 2019 eine Spende in Höhe von 2.500 Euro.

Pressemitteilung vom 2. Juli 2019

Rotary Club Stralsund spendet 500 Euro für Lokales Bündnis für Familie der Hansestadt Stralsund

Dr. Jürgen Radloff, Vorsitzender des Rotary Clubs Stralsund, übergab am 25. Februar 2019 eine Spende in Höhe von 500 Euro an Stefanie Patzelt, Sprecherin des Lokalen Bündnisses, für das Projekt "Rettungsboot".

Stefanie Patzelt sagt „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende des Rotary Clubs Stralsund, denn durch das Projekt sollen sichere und seriöse Anlaufstellen für Kinder, die auf dem Weg zur Schule, zum Spielplatz oder auf dem Weg zu Freunden in eine Situation geraten, in der sie Hilfe benötigen, entstehen. Hemmschwellen sollen somit überwunden werden."

Pressemitteilung vom 25. Februar 2019

Wir danken unseren SponsorInnen!

  • Rotary Club Stralsund
  • Sparkasse Vorpommern
  • Könenkamp Immobilien
  • Das i.Quadrat Immobilien
  • Physiotherapie Staker
  • Heizungs- und Sanitärbau Dieter Marzinski
  • Lotto Annelore Schwittay
  • Helios Hanseklinikum GmbH
  • Baltic-Apothek Birka Zander
  • SWS GmbH

Darüber hinaus haben wir Fördermittel vom Kommunalen Präventionsrat der Hansestadt Stralsund und vom Kommunalen Präventionsrat des Landkreises Vorpommern-Rügen erhalten.

Kontakt
Lokales Bündnis für Familie | Koordinatorin: Silvia Hacker-Hübner
c/o Hansestadt Stralsund | Kommunale Gleichstellungsbeauftragte | Postfach 2145 | 18408 Stralsund
Telefon
03831 252 432
Telefax
03831 252 52 401
Bündnissprecherin: Stefanie Patzelt 
c/o Agentur für Arbeit Stralsund | Carl-Heydemann-Ring 98 | 18437 Stralsund
Telefon
03831 259 346
Telefax
03831 259 270 645

Themenkarte Familie und Soziales

Themenkarte Familie und Soziales

Suchen & Finden

Von A bis Z
Übersicht

Veranstaltungskalender