Elie Levy -Körpersprache-

Lesungen und Vortraege

Die Sprache des Körpers – nonverbale Botschaften -

Elie Levy, geboren in Israel, ist ein bekannter Künstler, der als Pantomime mehr als dreißig Jahre lang auf deutschen und anderen europäischen Bühnen auftrat. Er wurde zu einem der bekanntesten Vertreter dieser Kunst und zog die Zuschauer allein durch den Ausdruck seines Körpers, den er virtuos beherrscht, in seinen Bann. Dass er jetzt zu einem Vortragenden wird und nicht mit Worten spart, verspricht einen interessanten und abwechslungsreichen Abend, denn er kennt die Geheimnisse der nonverbalen Kommunikation mehr als andere Menschen.

Elie Levy stellt in seinem Vortrag über Körpersprache auf unterhaltsame, anschauliche Art die Bedeutung der Körpersprache in unserem Alltag dar. Er zeigt an zahlreichen Beispielen typische Körperhaltungen und Bewegungen und hilft dem Zuschauer, diese richtig zu deuten. Elie Levy erläutert, dass man verschiedene visuelle Informationen über eine Person sammeln und auswerten muss, um Fehleinschätzungen zu vermeiden. Er analysiert die Rolle der verschiedenen Körperteile, die teilweise auch widersprüchliche Aussagen vermitteln können und macht deutlich, wie man selbst positive Signale aussenden kann. Blickkontakt und Distanz zum Partner während eines Gesprächs werden besprochen, wie auch der Einfluss von Kleidung, Frisur, Schmuck oder Parfüm auf die Körpersprache des Menschen. Elie Levys spontane Improvisationen geben dem Vortrag ihren unverwechselbaren Charme.

Elie Levy begann 1973 seine Ausbildung in Israel, wo er über das Sprechtheater und den Tanz zur Pantomime fand. Sein Ziel war, den Körper als das für ihn wesentliche

Ausdrucksmittel ins Zentrum seines künstlerischen Schaffens zu stellen. Er vervollkommnete seine Kunst in Paris bei Etienne Decroux, der die „mime corporel dramatique“, eine strikte und umfassende Methodik der Körperausbildung, entwickelt hatte. Nach seinem Studium bereiste Elie Levy viele Länder und lebt seit 1981 in Hamburg.

Karten sind in der Tourismuszentrale Stralsund erhältlich. Restkarten an der Abendkasse.

Veranstaltungsinfos
Termin13.10.2017
Uhrzeit / Öffnungszeit20:00 Uhr
OrtKulturkirche St. Jakobi
Jacobiturmstraße 28a
18439 Stralsund
Eintrittspreis
KartenvorkaufTourismuszentrale
VeranstalterKulturkirche St. Jakobi
Jacobiturmstrasse 28a
18439 Stralsund
03831 309696
jakobi.kultur@kdw-hst.de
www.kulturkirche.kdw-hst.de
zurück zur Übersicht