Meldung vom 22.12.2017

Zum Jahreswechsel auf oder zu?

Geänderte Öffnungszeiten bei Ämtern und Einrichtungen der Stadtverwaltung Stralsund

Die Kämmerei und die Abteilung für soziale Angelegenheiten bleiben zwischen den Feiertagen geschlossen, dasselbe gilt für das Büro der Migrations- und Integrationsbeauftragten.
Im Amt für Planung und Bau gelten am 28. Dezember eingeschränkte Sprechzeiten von 9 bis 15 Uhr.
Das Amt für Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing bietet zwischen den Feiertagen Termine nach Vereinbarung an.

Die Musikschule ist vom 22. Dezember bis 2. Januar, das STRALSUND MUSEUM am 24. und 31. Dezember geschlossen.
Der Zoo öffnet am 24. und 31. Dezember jeweils von 10 bis 12 Uhr, an allen anderen Tagen gelten die regulären täglichen Winteröffnungszeiten von 10 bis 16 Uhr.

Die Welterbe-Ausstellung ist vom 24. bis 26. und am 31. Dezember sowie am 1. Januar geschlossen, vom 27. bis 30. Dezember ist jeweils 11 bis 17 Uhr geöffnet und ab 2. Januar wieder regulär von 10 bis 17 Uhr.

Die Tourismuszentrale bleibt am 24. und 31. Dezember geschlossen. An den Wochentagen ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet, samstags von 10 bis 14 Uhr.

Das Sportbad öffnet auch über sämtliche Feiertage montags, dienstags, donnerstags, samstags und sonntags um 7:30 Uhr, mittwochs und freitags ab 6 Uhr. Abgeschlossen wird das Sportbad an allen Tagen um 22:30 Uhr.

Und schließlich die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS), sie bleibt ab dem 22. Dezember bis zum Jahresende geschlossen. Am 2. Januar geht der normale Betrieb wieder los.