Lehrkraft für Klavier und Korrepetition

An der Musikschule der Hansestadt Stralsund ist die Stelle einer

Lehrkraft für Klavier und Korrepetition

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Es handelt sich um ein unbefristetes Teilzeit-Beschäftigungsverhältnis nach den Bestimmungen des TVöD im Umfang von durchschnittlich 24 Stunden Unterrichtsverpflichtung/Woche, die an vier Arbeitstagen zu realisieren sind zzgl. aller Tätigkeiten nach Protokollerklärung.

Der/die Bewerber/in sollte ein musikpädagogisches Hochschulstudium im Fach Klavier abgeschlossen haben (Diplom-Musikschulpädagoge/ Bachelor of Music) und über Erfahrungen in verschiedenen Unterrichtsformen verfügen. Nachgewiesene Erfahrungen in Korrepetition aller Altersstufen sind von Vorteil.

Für unsere aktive Musikschule erwarten wir Kooperationsbereitschaft, Teamgeist und Engagement.

Seit 2012 nutzt die staatlich anerkannte Musikschule ein hervorragend saniertes und ausgestattetes Gebäude in der Altstadt Stralsunds.

Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Nicht mit der Bewerbung, aber vor einer Einstellung ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses erforderlich.

Kosten, die mit der Bewerbung im Zusammenhang stehen, werden nicht erstattet.

Die Bewerbungsunterlagen werden zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Bewerbungen per E-Mail sind nur erwünscht, wenn alle Angaben auf höchstens zwei pdf-Dokumente aufgeteilt sind.

Fachliche Informationen erteilt der Schulleiter, Herr Spitz, telefonisch unter 03831 253 470.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 15.01.2018 an die

Hansestadt Stralsund
Der Oberbürgermeister
Amt für zentrale Dienste/Personalabteilung
Postfach 214518408 Stralsund

Ansprechpartnerin ist Frau Giermann, Telefon 03831 252 436, E-Mail: pers@stralsund.de