Internationaler Führerschein

Ein internationaler Führerschein wird benötigt, wenn Kraftfahrzeuge in Staaten geführt werden, die nicht Mitglied der Europäische Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes sind.

Voraussetzung für die Erteilung eines internationalen Führerschein ist, dass der Antragsteller das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat und im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Der internationale Führerschein ist kein Ersatz für den nationalen Führerschein. Er dokumentiert lediglich, dass der Inhaber zum Zeitpunkt der Antragstellung im Besitz einer (nationalen) Fahrerlaubnis ist.

Für deutsche Kraftfahrzeugführer erteilte internationale Führerscheine sind keine gültigen Fahrausweise für das Führen von Kraftfahrzeugen im Inland.

Gesetzliche Grundlagen

  • Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung - FeV)

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • biometrisches Passbild
  • EU- Führerschein

Gebühren/ Kosten

  • Internationaler Führerschein: 16,00 EUR
Ansprechpartner
Ordnungsamt
Abt. Verkehrsangelegenheiten
Führerscheinstelle
Martina Reiter
Telefon
03831 253 740
Telefax
03831 252 53 740
Anke Trense
Telefon
03831 253 741
Telefax
03831 252 53 741
Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Ordnungsamt | Verkehrsangelegenheiten
Schillstraße 5 – 7
18439 Stralsund
Telefon
03831 253 722
Telefax
03831 252 53 722
Unsere Sprechzeiten
Montag
8 – 12 Uhr
Dienstag
8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Mittwoch
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung
Donnerstag
8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag
8 – 12 Uhr