Beglaubigungen

Beglaubigt werden alle Arten von Abschriften, Ablichtungen, Vervielfältigungen, Negativen und Ausdrucken. Nicht beglaubigt werden Personenstandsurkunden. Dazu zählen Geburtsurkunden, Sterbeurkunden, Heiratsurkunden und Familienbücher. Hier sind nur Abschriften erlaubt. Bitte wenden Sie sich an das zuständige Standesamt.

Unterschriften dürfen nur zur Vorlage bei einer Behörde oder bei einer sonstigen Stelle, der auf Grund einer Rechtsverordnung das unterzeichnete Schriftstück vorzulegen ist, beglaubigt werden. Dieses gilt nicht für Unterschriften ohne zugehörigen Text und Unterschriften, die der öffentlichen Beglaubigung bedürfen (§ 129 BGB).

Gesetzliche Grundlagen

  • Verwaltungsverfahrensgesetz in der aktuellen Fassung §§ 33 und 34
  • Landesverordnung zur Bestimmung der zu Beglaubigungen befugten Behörden GS Mecklenburg-Vorpommen GL. Nr. 2010-1-1 vom 03. März 1994
  • Kostenverordnung Innenministerium (KostVO IM M-V) in der aktuellen Fassung

Gebühren/ Kosten

  • Beglaubigungen von Unterschriften, Handzeichen u. Negativen 2,00 Euro
  • Beglaubigung von Abschriften, je Seite 1,50 Euro
  • Beglaubigung von Vervielfältigungen
    a) für den ersten Abdruck je Urkunde 1,50 Euro
    b) für jeden weiteren Abdruck 1,00 Euro
  • Beglaubigungen für den Gebrauch im Ausland 5,00 Euro bis 10,00 Euro
  • Beglaubigungen von Zeugnissen 1,00 Euro bis 5,00 Euro
  • sonstige Beglaubigungen 1,00 Euro bis 5,00 Euro
Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Ordnungamt, Abteilung Gewerbe- und Ordnungsangelegenheiten, Sachgebiet Meldewesen
Schillstraße 5-7
18439 Stralsund
Telefon
03831 253 780
Telefax
03831 252 53 734
Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund
Unsere Sprechzeiten
Montag
8 – 12 Uhr
Dienstag
8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Mittwoch
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung
Donnerstag
8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag
8 – 12 Uhr