Hinweise zum SEPA-Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung)

Die Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren erfolgt durch schriftliche Erklärung. Verwenden Sie dazu bitte nur den unten stehenden Vordruck. Er enthält alle für eine wirksame Teilnahmeerklärung notwendigen Angaben.

Bitte füllen Sie den Vordruck vollständig aus und vergessen Sie nicht die Unterschrift.

Reichen Sie den Vordruck bitte rechtzeitig, das heißt vor Fälligkeit der entsprechenden Beträge, bei der Hansestadt Stralsund ein.

Vorteile des Lastschrifteinzugsverfahrens

  • Sie brauchen keine Einzelüberweisungsaufträge mehr ausfüllen.
  • Sie sparen sich den Weg zur Bank oder Sparkasse.
  • Sie können die rechtzeitige Zahlung Ihrer Beträge nicht versäumen.
  • Sie tragen dazu bei, Verwaltungskosten zu sparen.

Bitte beachten Sie

Eine Teilnahmeerklärung gilt nur für ein bestimmtes Kassenzeichen. Wenn Sie also mehrere Kassenzeichen haben, müssen Sie gegebenenfalls auch mehrere Teilnahmeerklärungen abgeben.

Sofern Sie ein ausländisches Kreditinstitut für den Lastschrifteinzug verwenden möchten, nutzen sie bitte den englischsprachigen Vordruck.

Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Kämmereiamt | Abteilung Stadtkasse
Heilgeiststraße 63
18439 Stralsund
Telefon
03831 253 511
Telefax
03831 252 53 511
Unsere Sprechzeiten
Dienstag
8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Donnerstag
8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Termine außerhalb der Sprechzeiten nach vorheriger Vereinbarung
Öffnungszeiten Barkasse
Dienstag
9 – 12 Uhr