Baumschutz

In der Hansestadt Stralsund werden Gehölze unter bestimmten Voraussetzungen durch die Satzung zum Schutz des Gehölzbestandes (Baumschutzsatzung) geschützt. Dies umfasst sowohl Fällungen von Gehölzen, als auch Schnittmaßnahmen, die zu einer wesentlichen Veränderung ihrer typischen Erscheinungsform führen.

Ziel der Unterschutzstellungen ist der Erhalt des Gehölzbestandes sowie ein ausgleichender Ersatz bei Verlust von Gehölzen.

Für die Bearbeitung von Baumfällanträgen nach Baumschutzsatzung der Hansestadt Stralsund und die Erteilung von Ausnahmegenehmigungen ist die Abteilung Planung und Denkmalpflege zuständig.

Ansprechpartner
Amt für Planung und Bau
Abt. Planung und Denkmalpflege
Generelle Planung
Anne Marks
Telefon
03831 252 647
Telefax
03831 252 52 623
Unsere Sprechzeiten
Dienstag
8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Donnerstag
8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Termine außerhalb der Sprechzeiten nach vorheriger Vereinbarung