Vorbereitung und Koordination der Würdigung des Ehrenamtes

Für ehrenamtliche und engagierte Tätigkeit im Vereinswesen, im Bereich des Gemeinwohls oder auf dem Gebiet des Karitativen und Sozialen können gemäß Ehrenbürgerrechtssatzung jährlich bis zu 15 Personen ausgezeichnet werden.

Personen, die sich in einer ehrenamtlichen Funktion oder Tätigkeit langjährig und erfolgreich engagierten bzw. noch engagieren, kann die Hansestadt Stralsund eine Ehrennadel verleihen. Diese Ehrung ist auf maximal 5 Personen pro Jahr beschränkt.

Der Aufruf zum Vorschlag von Personen, die für diese Ehrung in Frage kommen, erfolgt öffentlich. Die Vorschläge werden gesammelt und dem Fachausschuss vorgelegt. Durch diesen erfolgt die Auswahl der zu ehrenden Personen.

Die Ehrung mit der Eintragung in das „Ehrenbuch für gemeinnützige Tätigkeit“ und der Überreichung einer Urkunde erfolgt jährlich aus Anlass des internationalen Tages des Ehrenamtes im Dezember während eines feierlichen Empfanges durch den Präsidenten der Bürgerschaft.

Ansprechpartner
Amt für Kultur, Welterbe und Medien
Kultur und Öffentlichkeitsarbeit
Andrea Herrmann
Telefon
03831 252 760
Telefax
03831 252 52 710
Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Amt für Kultur, Welterbe und Medien
Ossenreyerstraße 1
18439 Stralsund
Telefon
03831 252 310
Telefax
03831 252 52 310
Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund
Unsere Sprechzeiten
Termine nach Vereinbarung