Interessenbekundung Sportförderung: Werbetafeln Paul-Greifzu-Stadion

Die Hansestadt Stralsund beabsichtigt acht Werbeanlagen an der Barther Straße auf dem Gelände des Paul-Greifzu-Stadions im Rahmen der Sportförderung an Stralsunder Sportvereine zu verpachten. Ziel ist es, den Vereinen die vorhandenen Werbeflächen zur Akquise von Sponsoringeinnahmen zur Verfügung zu stellen.

Voraussetzungen

Das unverbindliche Angebot zum Abschluss eines Pachtvertrages richtet sich ausschließlich an gemeinnützige Stralsunder Sportvereine, die im Sportbund der Hansestadt Stralsund e.V. organisiert sind.

Mögliche Sponsoren dürfen kein Produzent oder Händler von jugendschutzrelevanten Gütern, wie z. B. Tabakwaren, Alkohol oder Gewinnspielen, sein und das Ansehen der Hansestadt Stralsund nicht gefährden, insbesondere durch ihr Auftreten, ihre öffentliche Darstellung oder durch gewerberechtliche Unzuverlässigkeit. An welchen Sponsor die gepachtete Werbefläche zur Verfügung gestellt wird, wird Bestandteil des Pachtvertrages.

Zum Pachtverhältnis

Das Pachtverhältnis wird für ein Jahr vereinbart.

Für die Pacht einer Werbeanlage ist durch den jeweiligen Verein ein Pachtzins an die Hansestadt Stralsund in Höhe von 150,00 Euro netto pro Jahr zu entrichten.

Alle Kosten, die mit der Inanspruchnahme dieser Pacht verbunden sind, u.a. Gestaltung, Herstellung und Montage von Werbetafeln, sind durch den Pächter zu tragen.

Bei Interesse

Anträge mit Benennung des Sponsors richten Sie bitte bis spätestens zum 2. Februar 2018 an:

Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Der Oberbürgermeister
Amt für Schule und Sport
Abteilung für Schule, Sport und ZGM
Postfach 2145
18408 Stralsund

Hausanschrift
Hansestadt Stralsund
Der Oberbürgermeister
Amt für Schule und Sport
Hafenstraße 20
18439 Stralsund

E-Mail: schulverwaltung@stralsund.de

Vergabe

Die Vergabe erfolgt ausschließlich nach Reihenfolge des Einganges der Bewerbungen.

Fotos der Werbetafeln (3 Bilder)