Spielplätze (Auswahl)

Spielplatz Smiterlowstraße

Der Spielplatz in der Smiterlowstraße wurde in der Vergangenheit nur noch von wenigen Kindern aufgesucht. Die vorhandenen Spielgeräte waren in die Jahre gekommen und boten keinen Reiz mehr.

Das sollte sich mit der Umgestaltung des gesamten Platzes ändern. Mittelpunkt des neuen Spielplatzes ist ein Krake, der ein Schiff umschlingt und versucht, dieses in die Tiefe zu reißen. Der Krake wurde von einer Künstlerin gebaut und mit vielen Mosaiksteinen beklebt. Bei dieser Aktion halfen Kinder tatkräftig mit.

Der komplett umzäunte Spielplatz bietet neben der Kraken-Skulptur und seinen bespielbaren Armen mit einer Schaukel und einer Reckstange noch andere Möglichkeiten. Ein Schiffswrack lädt zum Klettern, Rutschen und Balancieren ein. Den Begleitern stehen ausreichende Sitzmöglichkeiten zur Verfügung.

Spielplatz Tribseer Wiesen

Der neue Spielplatz befindet sich an der Ecke Tribseer Wiesen/Kleiner Wiesenweg. Auf einer großen Spielfläche in leichter Hanglage locken eine 30 Meter lange Seilbahn zum rasanten Gleiten und ein Schwinger zum wilden Schaukeln. Wer es ruhiger mag, kann an den drei Pollern seine mitgebrachte Slackline oder ein Gummiband befestigen.

Für kleinere Kinder befinden sich im oberen Bereich Federgeräte. Bänke laden zum Sitzen oder Durchschnaufen ein.

Spielpätze am Küstenradweg

Der Küstenradweg bietet neben einer tollen Aussicht auf den Strelasund auch Möglichkeiten des Spiels und der Ruhe. Im südlichen Bereich, in der Nähe des neuen Wohngebietes Am Hohen Ufer, befinden sich mittlerweile drei Spielplätze mit ganz unterschiedlichen Spielangeboten.

Vom ersten Spielplatz führt ein fußläufiger Weg direkt in das neue Wohngebiet. Dieser Platz ist mit Holzgeräten ausgestattet, die vor allem die kleineren Kinder ansprechen sollen. Unterschiedliche Balanciergeräte, Wippe, Reck und ein Karussell fordern zum ruhigen Spiel auf.

Ein Stück weiter, in der Nähe der Treppe die zum Ufer des Strelasunds führt, lädt der 2. Platz zum Spielen ein. Hier wird Geschicklichkeit zum Klettern gefordert. Eine Hangrutsche komplettiert das Angebot. Wer sich ausruhen oder ein Picknick machen möchte, dem stehen in unmittelbarer Nähe Sitzmöglichkeiten und Tische zur Verfügung.

Eine Treppe neben dem Spielplatz führt zu einem weiteren Spielangebot. Die Schaukel ist schon vom Radweg aus zu sehen. Wer sich hier in die Lüfte erhebt, kann neben dem Spaß noch den Ausblick auf das Wasser genießen. Eine Drehschale spricht vor allem die etwas älteren Kinder an, die Kleineren können auf den Federgeräten ihrer Spiellust nachgehen.